Banner: Mitglied werden!
Banner: Newsletter
Hier geht es zur Facebookseite der LINKEN Oberhavel
Der Kreisverband Oberhavel unterstützt das Bündnis "Wir entscheiden mit!", welches seit dem 08. April 2017 in die Volksinitiative gegangen ist. Unterschriften können auch bei uns gegeben werden. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Zur Zeit wird gefiltert nach: Oranienburg

Aktuelles der LINKEN Oberhavel
20. Februar 2017 AG-Soziales/Oranienburg/Kreisverband

Ein-Euro-Frühstück mit der Frage: „Ein Plan B für unser Land?" (Kopie 1)

Das nächste Ein-Euro-Frühstück findet am 25.02.2017 um 10 Uhr in der Geschäftsstelle der LINKEN Oberhavel in der Bernauer Straße 71 in Oranienburg statt.Mit dem Thema „Plan B – eine echte Alternative für unser Land“ wird sich die Diskussion um den „PLAN B“ drehen, den die Linksfraktion im Bundestag bereits im Sommer 2012 veröffentlicht hat und seitdem fortentwickelt. Ausgehend davon, dass der jetzige Plan A, die kapitalistische Wachstumsmaschinerie,  ökologisch blind ist, groteske Ungleichheit produziert und von intransparenten Finanzstrukturen geleitet wird, geht es um ein Projekt, dass den sozial-ökologischen Umbau – also das Zusammendenken sozialer Gerechtigkeit, gesellschaftlicher... Mehr...

 
17. Februar 2017 Harald Petzold/Oranienburg/In Aktion/Presse/DIE LINKE. Oberhavel

Petzold lädt ins Kino ein: „ALLE FARBEN DES LEBENS“

Der Bundestagsabgeordnete Harald Petzold (DIE LINKE.) und der Kreisjugendring Oberhavel e.V.laden am 14. März um 17 Uhr ins Kino Oranienburg ein. Gezeigt wird im Kino 4 des Filmpalastes der Film: „ALLE FARBEN DES LEBENS“„Absolut unterhaltsames, aufklärendes Programmkino in Starbesetzung.“, so Petzold der diesen Film nicht ohne Grund ausgesucht hat. Als queerpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag setzt er sich für die Gleichstellung aller sexuellen Lebensweisen ein, egal ob lesbisch, schwul, bisexuell oder transsexuell. Das Selbstbestimmungsrecht eines jeden Menschen über seinen Körper ist ein hohes Gut und es bedarf noch einiger Aufklärung bis auch wirklich alle... Mehr...

 
16. Februar 2017 Kreisverband/Oranienburg

„Enkeltauglich – Nachhaltige Politik für Brandenburg“

Anita Tack, Mitglied des Landtages Brandenburg, war von 2009 bis 2014 Ministerin für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz. Diese drei Politikfelder betrachtete sie als wichtige Verknüpfung grundlegender Lebensbereiche. Deshalb taufte Anita Tack ihr Haus auch „Ministerium für Lebensqualität“. Das Land Brandenburg „enkeltauglich“ zu gestalten, war ihr Ziel. Denn für unsere Kinder, Enkelkinder und nachfolgende Generationen wünschen wir uns ein gesundes und natürliches Umfeld, in dem alle gut leben können.  Mehr...

 
27. Januar 2017 Kreisverband/Kreistagsfraktion/Oranienburg

Erinnerungen bewahren – zur Mahnung für alle zukünftigen Generationen.

Professor Günter Morsch sprach am 27. Januar 2017 auf der Gedenkveranstaltung für die Opfer des Nationalsozialismus. Es war eine Rede mit vielen Namen und Details über jene, die im Zellenbau des KZ Sachsenhausen zu Tode kamen und stellte eine Frage: „Viele Anwesende werden sich fragen, warum all diese Details wichtig sind?“ Seine Antwort: Weil wir nur auf diesem Wege die Erinnerung daran wach halten, wie viele verschiedene Menschen mit unterschiedlichen Geschichten und Hintergründen dem Terror, der Folter und der systematischen Ermordung durch die Nationalsozialisten zum Opfer fielen. Und er wies mit Nachdruck darauf hin, dass es keine Relativierung dieser Taten geben darf und auch das... Mehr...

 
22. Januar 2017 AG-Soziales/Oranienburg/Kreisverband

Ein-Euro-Frühstück mit der Frage: „Was ändert sich mit dem Pflegestärkungsgesetz – Wird so eine Verbesserung für zu pflegende Personen und Pfleger erreicht?“

Das nächste Ein-Euro-Frühstück findet am 28.01.2017 in der Geschäftsstelle der LINKEn Oberhavel in der Bernauer Straße 71 in 16515 Oranienburg statt. Dieses Mal lautet das Thema „Was ändert sich mit dem Pflegestärkungsgesetz – Wird so eine Verbesserung für zu pflegende Personen und Pfleger erreicht?“ Bitte meldet Euch bis zum 27.01.2017 unter der Rufnummer 03301/200990 an, damit der Einkauf geplant werden kann. Mehr...

 
19. Januar 2017 Kreisverband/Oranienburg/Presse

Werner Klemke – Illustrator aus Leidenschaft (12.3.1917 – 26.8.1994) Eine Ausstellung zu seinem 100. Geburtstag

DIE LINKE Oberhavel startet in das Jahr 2017 mit einer Ausstellung in Erinnerung an den großen Zeichner und Humanisten Werner Klemke, der am 12. März 2017 einhundert Jahre alt geworden wäre. Wer kann sich nicht an seine liebevollen Illustrationen von Kinderbüchern, an Plakate für Film und Theater, an Schallplattenhüllen oder die Handschrift Klemkes für die Bewerbung von Veranstaltungen genauso wie die unzähligen humorvollen Zeichnungen für die begehrte Zeitschrift  „Das Magazin“ erinnern und hat vielleicht noch einige Stücke im Bücher- oder Plattenschrank? Aus Sammlungen von Hans Hübner und André Eckardt werden ab 27. Januar 2017 zahlreiche Werke des bekannten Grafikers,... Mehr...

 
4. Januar 2017 Presse Kreistag/Lukas Lüdtke/Harald Petzold/Oranienburg

Busanbindung der Gedenkstätte

Das Vorhaben des Landrats von Oberhavel, die aktuellen Fahrgastzahlen auf der Busroute zur Gedenkstätte Sachsenhausen erneut zu ermitteln, wurde von der LINKEN in Oberhavel skeptisch aufgenommen. „Über eine Fahrgastzählung den Bedarf zu ermitteln ist nicht zielführend“, so Kreistagsmitglied Lukas Lüdtke. „Überspitzt gesagt: Ein Bus der nicht fährt, kann auch nicht genutzt werden. Wir sollten den Oranienburgern und den Besuchern zunächst ein besseres Angebot machen und dann analysieren, wie sich die Fahrgastzahlen entwickeln.“ DIE LINKE kritisiert insbesondere den 2-Stunden-Takt am Wochenende und fordert eine Taktverdichtung in den Stoßzeiten. Ein entsprechender Antrag wurde im Kreistag von... Mehr...

 
18. Dezember 2016 Presse/Gerrit Große/Harald Petzold/Oranienburg

Sprechstunde unterm Weihnachtsbaum

Drei Tage vor Weihnachte, am 21. Dezember 2016, wird sich der Bundestagsabgeordnete Harald Petzold gemeinsam mit der Landtagsabgeordneten, Gerrit Große, ab 15:30 Uhr bis 17.00 bei einer Sprechstunde unterm Weihnachtsbaum in Oranienburg den Fragen der Einwohnerinnen und Einwohner stellen. Sie findet am Weihnachtsbaum in der Bernauer Straße Ecke Sachsenhausener Straße statt.  Bei Spekulatius und einem Becher Punch möchten die Abgeordneten in weihnachtlicher Atmosphäre mehr über vorhandene Sorgen und Nöte erfahren oder Anregungen aus der Bevölkerung mit nach Berlin nehmen. Mehr...

 
29. November 2016 Presse Kreistag/Elke Bär/Lukas Lüdtke/Kreistagsfraktion/Oranienburg

Landkreis ignoriert die Forderungen der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten

DIE LINKE Oberhavel übt deutliche Kritik am Geschäftsführer der OVG Klaus-Peter Fischer und der Weigerung des Landkreises, auf die Forderungen der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten einzugehen. „Ein solches Verhalten ist absolut inakzeptabel. Es offenbart sowohl fehlendes Taktgefühl als auch mangelndes Geschichtsbewusstsein. Wenn sich der Vorfall so zugetragen hat, wie in den Medien berichtet, dann muss es deutliche Konsequenzen geben.“, sagte Kreistagsmitglied Lukas Lüdtke, der sich im für eine bessere Anbindung der Gedenkstätte Sachsenhausen ausgesprochen hatte und deshalb mit der Gedenkstätte im engen Kontakt stand. Fraktionsvorsitzende Elke Bär verwies darauf, dass DIE LINKE... Mehr...

 
25. November 2016 AG-Soziales/Oranienburg/Kreisverband

Ein-Euro-Frühstück mit der Frage: Wohnungsmangel in Oberhavel? (Kopie 1)

Nächstes Ein-Euro-Frühstück zur Frage: Wohnungsmangel in Oberhavel? Das nächste Ein-Euro-Frühstück findet am 03. Dezember um 10.00 Uhr in der Geschäftsstelle der LINKEN Oberhavel in der Bernauer Straße 71 in Oranienburg statt.Dieses Mal lautet das Thema „Miethaie zu Fischstäbchen – gilt das auch für unseren Landkreis oder worin liegen die Ursachen des Wohnungsmangels?“Wer Fragen zum Thema hat und mitdiskutieren möchte während eines kleinen Frühstücks, wird um Anmeldung unter 03301/200990 gebeten. Mehr...

 

Treffer 11 bis 20 von 50