Hier geht es zur facebookseite der LINKEN Oberhavel
 
Der Kreisverband Oberhavel unterstützt das Bündnis "Wir entscheiden mit!", welches seit dem 08. April 2017 in die Volksinitiative gegangen ist. Unterschriften können auch bei uns gegeben werden. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Zur Zeit wird gefiltert nach: Kreisverband

17. August 2017 Wahlen/Kreisverband/Harald Petzold/Oranienburg

Zwischen Hüpfburg und Friedenstauben

Das Ergebnis der bunten Handabdrücke kann sich sehen lassen. Viele Kinder haben mit vielen Farben und ihrem Namen unter der Überschrift „Kinder für den Frieden“ eine Leinwand geschmückt. Denn so bunt wie ihre Hände, so vielfältig sind die Menschen in Oranienburg. Neben einer gut besuchten Hüpfburg, geschminkten Kindergesichtern, vielen kleinen Besuchern, die sich bei der Piraten- und der Zaubershow amüsierten, hatte das Thema Frieden einen großen Stellenwert auf dem Familienfest am Lehnitzsee der LINKEN Oranienburg. Jan van Aken, Mitglied des Bundestages und im Auswärtigen Ausschuss, wurde von Harald Petzold (MdB) zu aktuellen Konflikten, zu den Spannungen zwischen Nordkorea und den USA... Mehr...

 
24. Juli 2017 Linksjugend-Solid/Kreisverband/Presse/Löwenberger Land/In Aktion

Protestcamp gegen Bauschuttdeponie

Dauer- und Starkregen hielten die Mitglieder der Linksjugend [`solid] Oberhavel nicht ab, im Ortsteil Neuendorf des Löwenberger Landes ein Protestcamp von Freitag bis Sonntag durchzuführen. Direkt an der Kleinen Plötze, einem Bade- und Angelsee, und der Zufahrt zur Kiesgrube der Firma Flechtingen schlugen 12 Jugendliche ihre Zelte auf, malten Transparente und  besetzten symbolisch die Einfahrt zur hiesigen Kiesgrube.  Die Firma Flechtingen ZN der Matthäi Rohstoff GmbH & Co. KG plant in Neuendorf eine Mülldeponie der Klasse I, eine sogenannte Bauschuttdeponie, aus der Kiesgrube zu machen. Dagegen gibt es Widerstand im Ort, den die Jugendlichen mit ihrem Camp und weiteren... Mehr...

 
21. Juli 2017 Presse/Kreisverband/Kreisvorstand

Wie sieht die Arbeit der Zukunft aus?

Wie wird die Arbeit der Zukunft aussehen? Von 3D-Druckern gebaute Häuser und Autokarosserien, dunkle Fabriken, in denen ausschließlich Roboter arbeiten, autonom fahrende Autos und Busse sowie Fastfood-Restaurants ohne Menschen. Utopie? Science Fiction? Nein, all das gibt es bereits. Wie Anke Domscheit-Berg, Direktkandidatin zur Bundestagswahl im Wahlkreis 60, zum Ein-Euro-Frühstück der LINKEN Oberhavel verdeutlicht, gehören künstliche Intelligenz, Chatbots und Roboter längst zum Leben dazu. In der Schweiz fährt in ländlichen Bergregionen ein Bus ohne Fahrer, der den Menschen dort ermöglicht zu Ärzten oder zum Einkaufen zu kommen. Er gehört zur Daseinsvorsorge. In Dubai und China werden... Mehr...

 
6. Juli 2017 DIE LINKE. Oberhavel/Kreisvorstand

Einladung zur Ausstellungseröffnung am 14. Juli um 17 Uhr

Zerstörtes Leben – verlorene Welt. Die Sperrzone um Tschernobyl 30 Jahre nach der Katastrophe. Mit beeindruckenden und zugleich bedrückenden Bildern kehrte die leidenschaftliche Hobby-Fotografin Andrea Johlige im Oktober 2016 von ihrem Besuch der Sperrzone um Tschernobyl zurück nach Brandenburg. Die Ausstellung der gesammelten und in Fotografien festgehaltenen Eindrücke wird in den Räumen der LINKEN Oberhavel in der Bernauer Straße 71 in Oranienburg am 14. Juli um 17 Uhr gemeinsam mit der Medienfachwirtin und Landtagsabgeordneten Andrea Johlige eröffnet. „Ich finde, die Menschen vergessen zu schnell. Vor gerade einmal 30 Jahren passierte dieser Super-Gau und dennoch setzen nahezu alle... Mehr...

 
2. Juli 2017 AG-Soziales/Oranienburg/Kreisverband

Ein-Euro-Frühstück mit der Frage: „Was bedeutet die Digitalisierung der Gesellschaft für unsere Arbeitswelt“

Das nächste Ein-Euro-Frühstück findet am 20.07.2017 um 10.00 Uhr in der Geschäftsstelle der LINKEn Oberhavel in der Bernauer Straße 71 in 16515 Oranienburg statt.   Dieses Mal lautet das Thema „Was bedeutet die Digitalisierung der Gesellschaft für unsere Arbeitswelt““   Als Referentin wurde Netzaktivistin Frau Anke Domscheit-Berg aus Fürstenberg eingeladen, die im Wahlkreis 60 als Direktkandidatin für DIE LINKE antritt. Das Themenfeld der Digitalisierung der Gesellschaft wird von ihr natürlich besetzt. In der Arbeitswelt sehen wir uns mit Schlagworten, wie Industrie 4.0, Drei-D-Drucker, der These, dass Roboter alles besser können würden“ und der These des Wegfalls ganzer... Mehr...

 
30. Juni 2017 Presse/Kreisverband/Harald Petzold

Harald Petzold und Kreisjugendring OHV laden ins Kino ein: „Lommbock“

MdB Harald Petzold und Kreisjugendring OHV laden ins Kino ein: „Lommbock“ Der Bundestagsabgeordnete Harald Petzold (DIE LINKE.) und der Kreisjugendring Oberhavel e.V. laden am 18. Juli um 17.30 Uhr ins Kino „Filmpalast“ Oranienburg ein. Gezeigt wird im Kino 4 der Film „Lommbock“. „Eine sehr unterhaltsame Komödie mit absoluter Starbesetzung und doch ein ernstes Thema.“, meint Harald Petzold, der diesen Film nicht ohne Grund ausgesucht hat. „Wir wollen uns dem Thema Drogen unterhaltsam nähern und im Anschluss an den Film zu diesem Thema ernsthaft diskutieren.“ „Lommbock“ ist Fortsetzung des deutschen Komödienerfolgs "Lammbock" von 2001, mit Moritz Bleibtreu, Alexandra ... Mehr...

 
29. Mai 2017 Kreisverband/Presse

Menschenwürdige Rente statt Altersarmut!

Vor wenigen Tagen gab es die seltene Gelegenheit, aus erster Hand die rentenpolitischen Vorstellungen der LINKEN kennenzulernen. Matthias W. Birkwald, Rentenpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion war zu Gast im Schildower Bürgersaal, wo er sich mit den sozialen Zuständen in Deutschland – immer mehr soziale Unsicherheit und Armut auf der einen und obszöner Reichtum auf der anderen Seite, auseinandersetzte. Viele Menschen erleben oder fürchten sich vor Altersarmut. Niemand will das Schicksal  des Pfandflaschen suchenden alten Mannes oder der Mülleimer durchwühlenden alten Frau erleiden. Es wird behauptet: die Renten seien nicht mehr finanzierbar. Daher müsse das Rentenniveau sinken.... Mehr...

 
22. Mai 2017 Kreisverband/Oranienburg/In Aktion

Sozial. Gerecht. Für alle.

Für gute Arbeit, faire Entlohnung und gute Rente! Sozial. Gerecht. Für alle.   „Wer glaubt, der 1. Mai sei als Arbeits-Kampf-Tag verstaubt oder hätte sich überlebt, der irrt. Leider.“, bedauert Harald Petzold, Bundestagsabgeordneter der LINKEN. Deshalb war er gemeinsam mit Genossinnen und Genossen sowie den Gewerkschaften und dem Betriebsrat von Bombardier am 1. Mai in Hennigsdorf auf der Straße, um dort für den Erhalt des Standortes und etwa 900 Arbeitsplätze zu kämpfen, aber auch für einen gesetzlichen Mindestlohn von wenigstens 12 Euro pro Stunde und dafür, dass er ohne Schlupflöcher für alle Arbeitnehmer_innen bezahlt werden kann. DIE LINKE will sachgrundlose Befristungen... Mehr...

 
11. Mai 2017 Kreisvorstand /Stefanie Rose

LINKE Oberhavel diskutiert Programmentwurf zur Bundestagswahl am 13. Mai

Nachdem die Oberhaveler LINKE den Entwurf des Bundestagswahlprogramms in den Ortsverbänden diskutiert hat, wird  sie am 13. Mai in der Caritas Werkstatt, Berliner Straße 92 in Oranienburg ab 9 Uhr zusammenkommen, um ihn auf Kreisebene zu beraten. Dazu wird der Bundestagsabgeordnete Harald Petzold, der im Herbst  wieder den Einzug in den Bundestag schaffen möchte, zu Beginn der Mitgliederversammlung die politischen Schwerpunkte des Programms und seiner künftigen Arbeit benennen und die Mitglieder auf den bevorstehenden Wahlkampf einstimmen. Im Anschluss geht es in Arbeitsgruppen weiter zur Vertiefung wichtiger Teile des Wahlprogramms. Dazu werden als fachkundige Unterstützung der... Mehr...

 
30. April 2017 DIE LINKE. Oberhavel/Kreisvorstand

Nationalismus und Ausgrenzung gefährden den Frieden!

Am 23. und 24. April gedachten wieder viele Menschen nach nunmehr 72 Jahren der Befreiung des Konzentrationslagers Sachsenhausen. Auch in Ravensbrück und am ehemaligen Klinkerwerk versammelten sich verschiedene Generationen und Nationalitäten - unter ihnen auch Überlebende - um an die Opfer von damals zu erinnern und gleichzeitig zu verdeutlichen, dass sich dies nie wiederholen dürfe. Mit dem Blick auf die aktuellen Entwicklungen in Europa wiesen alle Rednerinnen und Redner darauf hin, dass Nationalismus und Ausgrenzung anderer den Frieden in Europa wieder zu gefährden versuchen.   Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 105

http://www.nazis-raus-aus-dem-internet.de/