Aktionen nach Datum

 
26. Mai 2013 AG-Antifa/Presse/Kreisverband

Das Problem heißt Rassismus!

“Es sind die Polen, die unsere Autos klauen und nachts in unsere Häuser einbrechen. Es sind die Russen, die immer mit dem fetten Benz vor dem Sozialamt vorfahren und uns alle ausnutzen. Es sind die Asylanten, die uns die Arbeit wegnehmen.” Solche oder ähnliche Sätze muss sich sicher jeder von uns immer wieder mal anhören. Jeder, der es wissen... Mehr...

 
17. Mai 2013

Filmzeit bei der LINKEN

Mit Margarethe von Trottas Spielfilm „ Rosa Luxemburg“ endet die Ausstellung ROSA L. bei der LINKEN Die Ausstellung  „Rosa L. – Rosa Luxemburg in Kunst,  Karikatur und Plakat“, die seit vielen Wochen in der Geschäftsstelle der LINKEN in der Bernauer Str. 71 zu sehen ist,  geht Ende Mai zu Ende. Viele Besucher nutzten die... Mehr...

 
14. Mai 2013 Gerrit Große/Presse/Oranienburg

Bürgersprechstunde von Gerrit Große

Die Landtagsabgeordnete der LINKEN Gerrit Große führt am Mittwoch, dem 22. Mai 2013 ihre nächste Bürgersprechstunde in ihrem Büro in der Bernauer Str. 71 in Oranienburg durch. In der Zeit von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr können interessierte Bürgerrinnen und Bürger ihre Anliegen der Abgeordneten vortragen. Anmeldungen sind unter der Rufnummer 03301... Mehr...

 
13. Mai 2013

Auch die LINKE Oberhavel will „Den Nazis den Stecker ziehen“

Der Kreisvorstand der LINKEN Oberhavel und der Bundestagsdirektkandidat der LINKEN im Wahlkreis 58, Harald Petzold, unterstützen den Aufruf „Den Nazis den Stecker ziehen!“ des Bündnisses "Finowfurt Nazifrei". Am 18. Mai will es in Finowfurt verhindern, dass auf einem privaten Grundstück ein Rechtsrockkonzert stattfindet, zu dem 1.500... Mehr...

 
1. Mai 2013

LINKE stellt Mindestlohn in den Mittelpunkt

Gut 400 Aktivistinnen und Aktivisten nahmen an der 1. Mai Demonstration in Hennigsdorf teil, die von Gewerkschaften, SPD und LINKE organisiert wurde. Auch Harald Petzold, der Direktkandidat der LINKEN im WK 58, nahm an der Demo teil. Bei der anschließenden Kundgebung auf dem Rathausplatz waren es dann schon 600 Menschen die den Worten der Redner... Mehr...