Pressemeldungen des Kreisverbandes

26. Februar 2016 AG-Soziales/Presse/In Aktion/Oranienburg

Nächstes Ein-Euro-Frühstück: "Wie solidarisch ist Deutschland?"

Nach dem Ein-Euro-Frühstück ist vor dem Ein-Euro-Frühstück. Das nächste Ein-Euro-Frühstück findet am 12.03.2016 um 10.00 Uhr in der Geschäftsstelle der LINKEn Oberhavel in der Bernauer Straße 71 in Oranienburg statt. Dieses Mal wollen wir darüber diskutieren, wie solidarisch Deutschland ist. Sind die Forderungen von Ludwig Erhard "Wohlstand für... Mehr...

 
25. Februar 2016 Presse/In Aktion/Harald Petzold/Oranienburg

Entdeckt unsere Geschichten

“Der 1999 gegründete Hennigsdorfer Ratschlag begann bereits im Jahre 2001 mit Lernpatenschaften ein Projekt zur konkreten Hilfe, für gegenseitiges Kennenlernen und Verstehen zwischen Deutschen und Asylbewerbern. Seitdem konnten viele Schülerinnen und Schüler unterstützt und wertvolle Erfahrungen in der ehrenamtlichen Arbeit gesammelt werden. Diese... Mehr...

 
20. Februar 2016 AG-Soziales/Presse

Nächstes Ein-Euro-Frühstück: "Sozialer Wohnungsbau"

Mangel an sozialem Wohnraum ist nicht erst seit vergangenem Jahr ein Thema. Der soziale Wohnungsbau wurde seit 2005 sträflich vernachlässigt. Der Städteumbau wurde in vielen Städten Brandenburgs mit Wohnungsrückbau übersetzt. Dadurch wurde bezahlbarer Wohnraum verknappt. Welche Herausforderungen ergeben sich durch die Aufnahme von Flüchtlingen für... Mehr...

 
18. Februar 2016 DIE LINKE. Oberhavel/Harald Petzold/Gerrit Große/Presse/In Aktion

DIE LINKE bildet – aus

Unter dem Motto „DIE LINKE bildet – aus“ nahmen am Mittwoch Land- und Bundestagsfraktion an der Oberhaveler Ausbildungsmesse „Youlab“ in Oranienburg teil. Sie ist mit knapp 80 Ausstellern und gut 1.000 Jugendlichen als Besucherinnen und Besucher die größte und erfolgreichste Ausbildungsmesse in Oberhavel. „Weil unsere Fraktionen im Landtag und im... Mehr...

 
12. Februar 2016 Oranienburg/Presse/Kreisverband

Friedlich, solidarisch und weltoffen

Anlässlich der am 26. Februar geplanten Demonstrationen und weiterer Aktionen gegen die  Kundgebung der “Abendspaziergänger” erklären DIE LINKE Oranienburg und DIE LINKE Oberhavel: Wir wollen am 26. Februar der fremdenfeindlichen Kundgebung der sogenannten Abendspaziergänger ein friedliches, solidarisches und weltoffenes Miteinander... Mehr...

 
10. Februar 2016 Harald Petzold/Presse/Kreisverband/Oranienburg

"Aber ich sah ja selbst, das war der Krieg"

Eine Ausstellung über das Leben und Wirken von Konrad Wolf zeigt der Bundestagsabgeordnete Harald Petzold noch bis Mitte März in seinem Bürgerbüro in der Bernauer Straße 71 in Oranienburg. Begleitet wurde die Ausstellungseröffnung am Dienstag durch eine Lesung aus dem Buch "Aber ich sah ja selbst, das war der Krieg" herausgegeben von Paul Werner... Mehr...

 
10. Februar 2016 Presse/Harald Petzold/Liebenwalde

Bürgersprechstunde von Harald Petzold (MdB) in Liebenwalde

Am 10. Februar wird der Bundestagsabgeordnete Harald Petzold in Liebenwalde zu Besuch sein. Ab 13.00 Uhr lädt Petzold zu Kaffee und Kuchen in die Begegnungsstätte der Volkssolidarität ein, dort haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, mit dem Abgeordneten ins Gespräch zu kommen. Mehr...

 
9. Februar 2016 Harald Petzold/Presse

Fällt aus: Bürgersprechstunde von Harald Petzold in Oranienburg

Die für Dienstag den 9. Februar 2016 in der Zeit von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr geplante Bürgersprechstunde vom Bundestagsabgeordneten Harald Petzold in Oranienburg fällt aus.  Bürgerinnen und Bürger, die ein dringendes Anliegen haben, können die Bürgersprechstunde am 10. Februar 2016 in Liebenwade nutzen. siehe >> Mehr...

 
9. Februar 2016 Presse/Harald Petzold/Gerrit Große/Kreisverband

Ausstellung und Lesung zu Konrad Wolf

Konrad Wolf, mit 19 Jahren war er 1945 der erste sowjetische Stadtkommandant der Stadt Bernau. Diese machte ihn 1975 zum Ehrenbürger. In Bernau sah der Bundestagsabgeordnete Harald Petzold auch die Ausstellung über das Leben und Schaffen des späteren Filmemachers, die bis dahin im Archiv der Stadt schlummerte. Mehr...