Pressemeldungen des Kreisverbandes

28. September 2016 Wahlen/Presse/Kreisvorstand

Nominierungsveranstaltung zum Direktkandidaten der LINKEN im Wahlkreis 58

Mit aller Kraft für soziale Gerechtigkeit, Gleichstellung, mehr Demokratie und Frieden Schwerpunkte im Wahlkreis: sozial-bezahlbarer Wohnraum, bessere Mobilität, ein selbstbestimmtes Leben für Menschen mit Behinderungen und Inklusion für alle Menschen Mit 54 Stimmen (90,3 Prozent) der 62 anwesenden stimmberechtigten Teilnehmer_innen der... Mehr...

 
27. September 2016 DIE LINKE. Oberhavel/Kreistagsfraktion/Presse/Kreisverband

LINKE Oberhavel gegen CETA und TTIP

Auf seiner letzten Sitzung am 27.09. befasste sich der Kreisvorstand Oberhavel noch einmal intensiv mit der Auswertung der Protestaktionen gegen CETA und TTIP. „Viele unserer Mitglieder aus Oberhavel waren mit in Berlin, wo am 17.09. deutschlandweit 320.000 Aktive gegen die sogenannten Freihandelsabkommen protestierten. Einen Tag später fuhr... Mehr...

 
21. September 2016 Presse/Kreisverband

LINKE nominiert Kandidaten für den Bundestagswahlkreis 58 (Oberhavel - HavellandII)

Am 23. September werden die Mitglieder der LINKEN aus dem Wahlkreis 58 (Oberhavel-Havelland II[Ost-Havelland]) ihre Direktkandidatin bzw. ihren Direktkandidaten für die Wahl des Deutschen Bundestages 2017 nominieren. Dazu treffen sie sich um 18 Uhr in der Immanuel Kant Schule in der Kantstraße 17 in Falkensee. Bisher liegt nur die... Mehr...

 
21. September 2016 Presse/Kreisverband/Oranienburg/Gerrit Große/Harald Petzold

Jamie gewinnt das Fahrrad der LINKEN | Familienfest

Noch viel mehr als der achtjährige Jamie Makowiak freute sich seine Mutter am Samstag über den Hauptpreis der Tombola beim Familienfest der LINKEN am Lehnitzsee. Die Tombola hat Tradition auf diesem Fest, genauso wie der selbstgebackene Kuchen; den die Genossinnen mit zum Fest bringen. Mit einem Stand vertreten war auch der DGB, betreut vom... Mehr...

 
16. September 2016 Harald Petzold/Presse

Petition für ein Bundesteilhabegesetz, das diesen Namen auch verdient!

„Der Entwurf der Bundesregierung für ein Bundesteilhabegesetz verdient den Namen nicht. Das Gesetz kann auf keinen Fall so beschlossen werden, wie es im Moment ist.“, sagte der LINKE Bundestagsabgeordnete Harald Petzold im Ergebnis eines Gesprächs mit Verantwortlichen der Lebenshilfe Oberhavel Nord in Zehdenick. Diese hatten ihn und die LINKEN... Mehr...