Zur Zeit wird gefiltert nach: DIE LINKE. Oberhavel

Pressemeldungen des Kreisverbandes

12. Mai 2018 DIE LINKE. Oberhavel/Hennigsdorf

LINKE startet bundesweite Pflegekampagne

Am 12. Mai, am Tag der Pflege, startete DIE LINKE eine bundesweite Pflegekampagne. „In der Pflege herrscht seit Jahren Notstand. Gesundheit und Menschenwürde bleiben in unseren Krankenhäusern und Pflegeheimen oft auf der Strecke. Über Jahre hat die Bundesregierung eine Politik betrieben, die die Pflege von Menschen der Wettbewerbsfähigkeit und dem... Mehr...

 
9. Mai 2018 DIE LINKE. Oberhavel/Hennigsdorf

Auf Schicksale aufmerksam machen

Stolpersteine müssen für alle sichtbar sein, darum wurden diese am 9. Mai in Hennigsdorf auf Hochglanz geputzt. Unterstützt wurde diese Aktion der Partei DIE LINKE durch Renate Fritsch, Tatjana Stuthly, Christa Kristen und Ursel Degner. Wir wollen auf das Schicksal der Hennigsdorfer aufmerksam machen, die während der Zeit des Nationalsozialismus... Mehr...

 
5. Mai 2018 DIE LINKE. Oberhavel

Eine ungewöhnliche Marx Geburtstagsfeier

Marx zum 200. Geburtstag zu ehren, war das Ziel einer Lesung in der Geschäftsstelle der Partei DIE LINKE am 5. Mai. Begonnen wurde mit dem Kommunistischen Manifest "Ein Gespenst geht um in Europa, das Gespenst des Kommunismus." Es folgten in loser Reihenfolge Anekdoten aus dem Leben Karl Marx`, die berühmten Fragebögen von Jenny Marx und... Mehr...

 
5. Mai 2018 DIE LINKE. Oberhavel/Löwenberger Land

Karl Marx geehrt

Am Samstag dem 5. Mai 2018 wäre Karl Marx 200 Jahre alt geworden. Auch in unseren Landkreis erinnerten Menschen mit Gedenkveranstaltungen, Wanderungen und Lesungen an dieses Jubiläum. Mitglieder der LINKEN im Löwenberger Land machten auf dem Karl-Marx-Platz am Karl-Marx-Denkmal mit Blumen und einem Plakat auf dieses Jubiläum aufmerksam. Hierbei... Mehr...

 
4. Mai 2018 Kreisvorstand /DIE LINKE. Oberhavel

Impressionen vom 1. Mai in Hennigsdorf

Für einen Mindestlohn von 12 Euro, für kürzere Arbeitszeiten und für mehr Freizeit zum Leben waren am 1. Mai Oberhaveler LINKE in Hennigsdorf auf der Straße. Die Linksjugend forderte eine bessere Ausbildung. Hier einige Bilder von der Demo und der anschließenden Kundgebung. Mehr...

 
4. Mai 2018 DIE LINKE. Oberhavel/Kreisvorstand

Hartz IV Armut per Gesetz?

Am 05.05.2018 um 10.00 Uhr findet in der Geschäftsstelle der LINKEN Oberhavel in der Bernauer Straße 71 in Oranienburg das nächste Ein-Euro-Frühstück statt. Beim Frühstücken soll der Frage nachgegangen werden „Ist Hartz IV die Antwort der Gesellschaft auf Armut?“ DIE LINKE möchte darüber diskutieren, wie Armut wirklich bekämpft werden kann. In... Mehr...

 
2. Mai 2018 DIE LINKE. Oberhavel

Wir feiern den 200. Geburtstag von Karl Marx

DIE LINKE. Oberhavel lädt am 5. Mai um 18.00 Uhr in die Geschäftsstelle ein. Dort wollen wir gemeinsam mit euch bei einem Glas Sekt oder Rotwein den 200. von Karl Marx feiern. Ursel Degner bereitet eine Lesung aus Marx-Werken vor und wir können uns gemeinsam die Ausstellung "Karl Marx in Karikaturen" in der Geschäftsstelle anschauen. ... Mehr...

 
28. April 2018 Kreisverband/Presse/Mitgliederversammlung

Vorstand der LINKEN wieder komplett

Ursel Degner und Enrico Rossius

Am Freitagabend wählte DIE LINKE. Oberhavel auf ihrer Mitgliederversammlung in Oranienburg Ursel Degner mit 98,2 Prozent zur neuen Kreisvorsitzenden. Die 64-jährige Hennigsdorferin war bis vor kurzem Lehrerin an der Oranienburger Torhorst Gesamtschule und ist jetzt Rentnerin. Sie gehörte bereits dem amtierenden Kreisvorstand an und möchte sich als... Mehr...

 
24. April 2018 DIE LINKE. Oberhavel

73. Jahrestag der Befreiung der Konzentrationslager Ravensbrück und Sachsenhausen

Vor 73 Jahren befreiten am 22./23. April sowjetische und polnische Soldaten das Konzentrationslager Sachsenhausen. Mit Gedenkveranstaltungen in der Gedenkstätte Sachsenhausen sowie in den vielen Außenlagern erinnerten am Sonntag viele Menschen an das Leid im KZ und an die Schrecken des Nationalsozialismus. Zehntausende starben im Lager wegen der... Mehr...

 
23. April 2018 Anke Domscheit-Berg

Spende für mehr Kultur im ländlichen Raum

Einen Spendenscheck in Höhe von 250 Euro konnte die Bundestagsabgeordnete der LINKEN, Anke Domscheit-Berg, am Sonntag an den Verein für Kultur und Verständigung - Brückenschlag Fürstenberg e. V. überreichen. Das Geld stammt aus einem Fond des Fraktionsvereins der LINKEN im Bundestag. In diesen spenden die Abgeordneten monatlichen einen festen Satz... Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 280