Zur Zeit wird gefiltert nach: Kreisverband

Pressemeldungen des Kreisverbandes

4. Mai 2018 Kreisvorstand /DIE LINKE. Oberhavel

Impressionen vom 1. Mai in Hennigsdorf

Für einen Mindestlohn von 12 Euro, für kürzere Arbeitszeiten und für mehr Freizeit zum Leben waren am 1. Mai Oberhaveler LINKE in Hennigsdorf auf der Straße. Die Linksjugend forderte eine bessere Ausbildung. Hier einige Bilder von der Demo und der anschließenden Kundgebung. Mehr...

 
4. Mai 2018 DIE LINKE. Oberhavel/Kreisvorstand

Hartz IV Armut per Gesetz?

Am 05.05.2018 um 10.00 Uhr findet in der Geschäftsstelle der LINKEN Oberhavel in der Bernauer Straße 71 in Oranienburg das nächste Ein-Euro-Frühstück statt. Beim Frühstücken soll der Frage nachgegangen werden „Ist Hartz IV die Antwort der Gesellschaft auf Armut?“ DIE LINKE möchte darüber diskutieren, wie Armut wirklich bekämpft werden kann. In... Mehr...

 
28. April 2018 Kreisverband/Presse/Mitgliederversammlung

Vorstand der LINKEN wieder komplett

Ursel Degner und Enrico Rossius

Am Freitagabend wählte DIE LINKE. Oberhavel auf ihrer Mitgliederversammlung in Oranienburg Ursel Degner mit 98,2 Prozent zur neuen Kreisvorsitzenden. Die 64-jährige Hennigsdorferin war bis vor kurzem Lehrerin an der Oranienburger Torhorst Gesamtschule und ist jetzt Rentnerin. Sie gehörte bereits dem amtierenden Kreisvorstand an und möchte sich als... Mehr...

 
11. April 2018 Kreisverband/DIE LINKE. Oberhavel/In Aktion

Aktion zur Kabinettsklausur: Autokonzerne zur Kasse!

Am 11.4. unterstützten Mitglieder der LINKEN Oberhavel die Aktivistinnen und Aktivisten von Campact bei der Aktion vor dem Meseberger Schloss. Dort tagte das Bundeskabinett. „Wir wollen, dass die Autokonzerne die Hardwarenachrüstung der betroffenen Autos im Dieselskandal bezahlen!“, so Ralf Wunderlich Kreisgeschäftsführer der LINKEN Oberhavel bei... Mehr...

 
24. März 2018 Kreistagsfraktion/Kreisverband/Anke Domscheit-Berg

Für eine neue soziale Revolution!

Beim FrühLINKSempfang der LINKEN Oberhavel fordert der Kresisvorsitzende Enrico Rossius vor gut 60 Gästen Frieden und mehr soziale Gerechtigkeit. Die Bundestagsabgeordnete Anke Domscheit-Berg spricht sich für das bedingungslose Grundeinkommen aus und fordert eine neue soziale Revolution. Hans Hübner eröffnet Ausstellung „Karl Marx in Karikaturen“... Mehr...

 
19. März 2018 Kreisverband/Mühlenbecker Land

Zwei Mitglieder des Kreisverbandes in Landesgremien gewählt

Marco Pavlik (links) und Stefanie Haberkern

Auf dem 6. Parteitag der Brandenburger LINKEN am 17./18. März 2018 wurden zwei Mitglieder des Kreisverbandes Oberhavel in Gremien des Landesverbandes gewählt. Der 50-jährige Gewerkschaftssekretär bei ver.di, Marco Pavlik, ist nun Mitglied des Landesvorstandes. Der Mühlenbecker ist seit 2017 Mitglied der LINKEN und war zuvor seit Anfang der 1990er... Mehr...

 
26. Januar 2018 DIE LINKE. Oberhavel/Stefanie Rose/Gerrit Große

„Entscheidet Euch, ehe es zu spät ist!“

„Zerreißt den Mantel der Gleichgültigkeit, den Ihr um Euer Herz gelegt. Entscheidet Euch, eh es zu spät ist!“ So steht es im 5. Flugblatt von Januar 1943. Anlässlich des internationalen Tages zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus wird in den Räumen der LINKEN Oberhavel eine Wanderausstellung der Widerstandsgruppe „Weiße Rose“ gezeigt.... Mehr...

 
21. Januar 2018 DIE LINKE. Oberhavel/Kreisverband

Eröffnung der Wanderausstellung über die Widerstandsgruppe „Weiße Rose“

Besichtigung der Ausstellung "Weiße Rose" in der Kreisgeschäftsstelle der LINKEN

Anlässlich des internationalen Tages zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus wird in den Räumen der LINKEN Oberhavel eine Wanderausstellung der Widerstandsgruppe „Weiße Rose“ gezeigt. Die von der Stiftung „Weiße Rose e.V.“ erarbeitete Ausstellung erinnert an den Freundeskreis um die Studenten Hans Scholl und Alexander Schmorell, die ab... Mehr...

 
19. Dezember 2017 DIE LINKE. Oberhavel/Kreisverband/Anke Domscheit-Berg

Bundestagsbüro in Oranienburg wird eröffnet

Die am 24. September neu gewählte Bundestagsabgeordnete, Anke Domscheit-Berg, hat ihre Arbeit im Wahlkreis aufgenommen. Der hat eigentlich die Nummer 60 und geht von Rathenow und Brandenburg an der Havel im Nordwesten bis nach Jüterbog im Süden Brandenburgs. Unser hiesiger Wahlkreis 58 wurde bisher durch Harald Petzold im Bundestag vertreten, der... Mehr...

 
14. Dezember 2017 Kreisverband/Kreisvorstand

Gedenken an ermordete Sinti und Roma

Der im Dezember 1942 vor 75 Jahren von Heinrich Himmler unterzeichnete sogenannte „Auschwitz-Erlass“ markierte die systematische Ermordung der Sinti und Roma, welche aus elf Ländern Europas in das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau deportiert und fast alle umgebracht wurden. Der Vorsitzende des Zentralrates Deutscher Sinti und Roma, Romani Rose,... Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 129