Aktuelles

1. Dezember 2017 Ortsverband Glienicke

Kranzniederlegung am Denkmal von Karl Neuhof

Bei der Kranzniederlegung hielt Peter Neuhof, der Sohn von Karl Neuhof, eine kurze Ansprache: Zu dieser Stunde vor 74 Jahren, um 16 Uhr 20, endete das Leben von Karl Neuhof in der Station Z des faschistischen Konzentrationslagers durch Genickschuss. Karl Neuhof, deutscher Jude und Kommunist im Widerstand gegen die Braunen, Unterstützer der sogenannten Knöchel-Organisation, der neugeschaffenen Inlandsleitung der KPD. Ein Mitglied der Leitung wohnte bei uns, natürlich illegal. Anfang 1943 setzte eine groß angelegte Verhaftungselle ein. Über 200 Verhaftungen erfolgten im Januar und Februar, Prozesse über Prozesse, über 50 Todesurteile. Der Generalstaatsanwalt schrieb an den Oberreichsanwalt bei Volksgerichtshof: "Das Verfahren gegen Karl Israel... Mehr...

 
13. September 2017 Holger Czitrich-Stahl Glienicke

Lesung aus Clara Zetkins Briefen gegen den Krieg. 1914–1918

Der Kulturverein Glienicke lädt zu einer Buchlesung zu den "Kriegsbriefen 1914-1918" mit der Herausgeberin Marga Voigt am 29. September 2017 um 19 Uhr herzlich ins Bürgerhaus Moskauer Straße 20 ein. Mehr...

 
3. August 2017 Presse/Harald Petzold/Glienicke

Petzold weiter auf Tour durch Oberhavel

Am Montag,7. August, wird der Bundestagsabgeordnete Harald Petzold seine Sommertour durch den Wahlkreis 58 fortsetzen und besucht die Gemeinde Glienicke Nordbahn. Hier wird er von 10 bis 12 Uhr mit einem Infostand bei der Galerie Sonnengarten den Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort stehen. Danach möchte der Abgeordnete den Einzelhändlern des Ortes einen Besuch abstatten. „Sie haben sonst eher selten die Möglichkeit mit mir ins Gespräch zu kommen.“ so Petzold, der an diesem Tag vom Fraktionsvorsitzenden der LINKEN Glienicke, Ernst-Günter Giessmann, begleitet wird. Ab 14.30 Uhr geht es dann direkt zu den Glienickern an die Haustüren. Mit der sogenannten aufsuchenden Wahlkreisarbeit und Gesprächen über den Gartenzaun, werden die... Mehr...

 
17. Juli 2017 Harald Petzold/Mühlenbecker Land/Birkenwerder/Hohen Neuendorf/Presse

mitdenken - mitreden - mitentscheiden!

„Mitdenken – mitreden – mitentscheiden“, unter diesem Moto führt der Bundestgasabgeordnete Harald Petzold Mitmachwerkstätten zum Thema Mobilität durch. Nach Fürstenberg und Mühlenbeck, gibt es im August in Falkensee, Hennigsdorf, Kremmen und Velten weiter Möglichkeiten sich in die Diskussion um den Landesnahverkehrsplan einzubringen. Fachliche Unterstützung bekommt Petzold von der Fachfrau der Linksfraktion im Landtag Brandenburg für dieses Thema, Anita Tack. Zum Einstieg stellt Tack die Mobilitätsstrategie des Landes Brandenburg vor und macht deutlich, dass DIE LINKE daran durchaus Kritik geübt hat. In Mühlenbeck bekundete sie im Juli Sympathie für den kürzlich im Kreistag gefassten Beschluss zum Landesnahverkehrsplan 2018 bis 2022. Der... Mehr...

 
15. Juli 2017 Fraktion Glienicke

Parkplätze im Sonnengarten

Dass die Parkplatzsituation im Sonnengarten nach der Fertigstellung der letzten Baufelder kritisch geworden ist, ist seit längerem bekannt. Mit sieben Parkplätzen im Sanddornweg für fast 100.000 € kann man aber das Problem nicht lösen. Der Sanddornweg ist in etwa das, was man als „Shared Space“ oder besser eine „Begegnungszone“ nennt. Das bedeutet aber: es ist keine Straße, es gibt keinen Bürgersteig und auch keine Parkplätze. Das war auch so geplant und ist kein Fehler des Bebauungsplans von 1995/96. Der Bebauungsplan Nr. 1 für das Glienicker Feld war mit seiner hohen Bebauungsdichte von Anfang ein Kompromiss und er wurde seinerzeit in der Gemeindevertretung auch sehr kontrovers diskutiert. Vorgesehen war, dass für jede Wohnung mindestens... Mehr...

 
15. Juli 2017 Fraktion Glienicke

Weg in die Bieselheide

Die Empfehlung des Planungsausschusses am 6. Juli fiel anders aus als erwartet. Eine deutliche Mehrheit des Ausschusses lehnte die Empfehlung für einen Kaufvertrag „Baurecht gegen Weg“ ab. Jetzt muss die Gemeindevertretung entscheiden. Aus unserer Sicht gilt es, im Änderungsverfahren des Bebauungsplanes „Staerkstraße“ die Möglichkeiten für den Erhalt des vorhandenen Grünzuges auf dem ehemaligen Mauerstreifen auszuloten. An der Festsetzung des Weges in die Bieselheide ist jedoch nicht zu rütteln. Es bleibt wie bisher eine „Verkehrsfläche mit besonderer Zweckbestimmung Fußweg“. Dafür, dass wir für die Öffnung des Weges in die Bieselheide nun wohl eine richterliche Entscheidung benötigen und eine kurzfristige Lösung nicht in Sicht ist, bitten wir die... Mehr...

 
16. Juni 2017 Ortsvorstand Glienicke

DIE LINKE nominiert Bürgermeisterkandidaten

Nach einem lebendigen Erlebnisbericht vom Parteitag der LINKEN durch Elke Bär hat in der Mitgliederversammlung des Ortsverbandes am 12. Juni 2017 DIE LINKE den Mathematiker Prof. Dr. Ernst Günter Giessmann einstimmig als Kandidat für die Bürgermeisterwahl am 24. September nominiert. Zuvor diskutierten die Mitglieder des Ortsverbandes ihre Schwerpunkte für die Wahl und die Entwicklung des Ortes in der kommenden acht Jahren. DIE LINKE will mit der Kandidatur ihres Fraktionsvorsitzenden ein Zeichen für einen Politikwechsel in Glienicke setzten: Mitmachen, Mitreden und Mitentscheiden. Statt persönlicher Auseinandersetzungen und Rivalitäten in der kommunalen Alltagsarbeit sollen Sachthemen in den Vordergrund treten: Die Mitwirkung der Bürgerinnen und... Mehr...

 
5. Mai 2017 Birkenwerder/Presse

Gemeinsames Gedenken zum Tag der Befreiung in Birkenwerder

Sie sind alle herzlichst dazu eingeladen mit uns gemeinsam zu gedenken. Am Montag dem 08.05 um 16:00 Uhr werden wir zum Tag der Befreiung, welcher am 08.05 stattfindet, dem Opfer des Krieges am Sowjetischen Ehrenmal gedenken.   „Wir möchten damit, den Befreiern des Faschismus gedenken, welche im östlichen Teil des Landes vor allem sowjetische Soldaten waren. Wir möchten aber auch gleichzeitig allen anderen Soldaten der alliierten Kräfte gedenken, die für die Befreiung des Hitlerfaschismus ihr Leben lassen mussten.“ so das Ortsvorsitzende der LINKEN.   Wir freuen uns auf Ihre Gesellschaft. Mehr...

 
13. April 2017 Kreisverband/Hohen Neuendorf/AG-Soziales/In Aktion/Presse

Gute Renten für alle - solidarisch und gerecht!

Gibt es Alternativen zur Altersarmut? Bürgerforum mit MdB Matthias W. Birkwald MdB Matthias W. Birkwald, Rentenpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion DIE LINKE, wird am 17. Mai 2017 in Schildow zu Gast sein. Er kommt auf Einladung der LINKEN der Nordbahngemeinden und wird ab 19.00 Uhr im Bürgersaal, Franz-Schmidt-Str. 3, die Vorstellungen und Initiativen der LINKEN im Deutschen Bundestag zur Schaffung einer gesetzlichen Rente, frei von Altersarmut erläutern.  Mehr...

 
12. April 2017 Presse/Harald Petzold/Kreisverband/Hohen Neuendorf

Abgeordneter vor Ort: Harald Petzold in Hohen Neuendorf

Der Bundestagsabgeordnete Harald Petzold (DIE LINKE) besuchte Hohen Neuendorf um mit den Menschen ins Gespräch zu kommen und sich vor Ort über Wünsche und Probleme zu informieren. Petzold besuchte die TÜV-Akademie, sprach mit Gewerbetreibenden und stellte den Wahlprogramm-Entwurf der LINKEN vor. Mehr...

 
1. April 2017 In Aktion/Oranienburg/Hennigsdorf/Mühlenbecker Land/Gransee/Fürstenberg/Kreisverband

Kreisinfo Termine für April

Hier finden Sie die aktuelle Terminliste für den April. (Als PDF-, "hier" bzw. als jpg-Datei in den Bildern, links) Mehr...

 
21. März 2017 Ortsverband Glienicke

Gedenken an Gerhard Weiß

Am 9. April 1932, wurde der Glienicker Antifaschist und Kommunist Gerhard Weiß von einem Berliner SA-Mann erschossen. Einen Tag vor der Reichspräsidentenwahl am 10. April klebte Gerhard Weiß Plakate der KPD, die gegen Adolf Hitler gerichtet waren und gleichzeitig vor der Wahl Paul von Hindenburgs warnten, als ihm seine Mörder begegneten. Aus Anlass der 85. Wiederkehr des Datums dieses politischen Mordes lädt traditionell DIE LINKE Glienicke am 9. April um 11 Uhr zu einem Treffen am Gedenkstein für Gerhard Weiß auf dem Friedrich-Wegner-Platz ein. Gegen Rassismus, Rechtspopulismus und Faschismus müssen wir uns auch 2017 wie schon 1932 zur Wehr setzen, die Rede von Peter Neuhof aus dem Jahre 2012 ist immer noch aktuell. Mehr...

 
10. März 2017 Torsten Werner (Fraktionsvorsitzender der SÖBB) Birkenwerder/Peter Ligner

Neu Gemeindevertreter: Kerstin Hoffmann für den Briestalverein (damit für das Sozial-ökologische Bürgerbündnis)

"keine Unbekannte in der Gemeindevertretung" Die Mutter von drei Kindern ist gelernte Apothekenfacharbeiterin und Visagistin und war schon 4 Jahre als Sachkundige Einwohnerin im Sozialausschuss tätig. Mehr...

 

Treffer 1 bis 13 von 50