Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

„Neue Perspektiven wählen“ - unter diesem Motto kandidiere ich für Sie im Direktwahlkreis 10 (Zehdenick, Fürstenber/ Havel, Gransee, Boitzenburger Land und Templin) am 14. September zu den Landtagswahlen Brandenburgs.

 

Ich bin 24 Jahre alt, studiere an der Freien Universität Berlin Politikwissenschaft und begann 2008 mich in Oberhavel politisch zu engagieren. Als langjährige Aktivistin der Linksjugend ['solid] Brandenburg, dem Jugendverband der LINKEN, habe ich mich in den vergangenen Jahren vorrangig mit jugendpolitischen Forderungen befasst.

 

Wollen wir, dass insbesondere die ländlichen Regionen wie der Norden Oberhavels und die Uckermark auch in Zukunft liebens – und lebenswert bleiben, muss die Politik jetzt auf allen Ebenen handeln. Oberstes Credo muss dabei die Orientierung an den Bedürfnissen der Bevölkerung sein. Ich setze mich daher unter anderem ein für:

 

 

  • die Einführung eines kommunalen Investitionsprogrammes in der Höhe von 100 Millionen Euro jährlich, denn nur die Gemeinden wissen am Besten wo sie Investitionen am dringendsten benötigen.
  • die Einführung eines kostenlosen, bedarfsorientierten Öffentlichen Personennahverkehrs, denn alle müssen die Möglichkeit erhalten zum Arzt, zum Einkaufen oder zu Freizeitangeboten zu kommen.
  • die Unterstützung, den Ausbau und den Erhalt von kostenlosen Freizeit – und Kulturangeboten für Menschen jeden Alters.

 

Über Ihre Unterstützung zur Realisierung dieser Ziele würde ich mich sehr freuen.

 

Isabelle Vandre