Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Meldungen und Berichte


Sofortinformation von der Kreisvorstandssitzung am 23.04.2019

Auf seiner letzten Sitzung befasste sich der Kreisvorstand überwiegend mit Beschlüssen, über Anträge, die von Ortsverbänden oder Kreisvorstandsmitgliedern an ihn herangetragen wurden. Beschlüsse: Der Kreisvorstand hat beschlossen den Antrag des OV Leegebruch auf die Bereitstellung von 500 Euro für ein Rechtsgutachten abzulehnen. Dem liegt eine... Weiterlesen


Kein Abriss der Havelbrücke ohne Behelfsbrücke!

DIE LINKE wird die Bürgerinitiative aktiv unterstützen, die sich dagegen wehren will, dass die Havelbrücke in und aus Richtung Stolpe (L 171) abgerissen wird, ohne eine Behelfsbrücke zu errichten. Dazu sagt der LINKE-Landtagskandidat für den Wahlkreis 07, Marco Pavlik: „Es ist schon ein starkes Stück, den Bürgerinnen und Bürgern erst eine... Weiterlesen


Verbindende Klassenpolitik - Lesung mit Bernd Riexinger

Rund 30 Zuhörerinnen und Zuhörer kamen am 2. April 2019 in die Räume der Volkssolidarität Hennigsdorf um den Parteivorsitzenden der LINKEN zuzuhören. Bernd Riexinger, dessen ganzes Leben sehr eng mit betrieblichen und gewerkschafttlichen Kämpfen verbunden ist, las aus seinem neuen Buch zur "Neuen Klassenpolitik". "Die Arbeiterklasse ist so groß... Weiterlesen


FrühLINKSempfang der Kreistagsfraktion und des Kreisverbandes

Über 60 Gäste aus Verbänden und Verwaltungen des Landkreises und GenossInnen unserer Partei konnte der Kreisvorsitzende, Enrico Geissler, zum diesjährigen Fühlinksempfang in der Geschäftsstelle der Linken begrüßen. Die Vorsitzende der Kreistagsfraktion, Elke Bär, führte mit ihrer Rede in den Abend ein. „Was können die Menschen in Oberhavel von uns... Weiterlesen


Sofortinformation von der Kreisvorstandssitzung am 26.03.2019

Auf seiner um eine Woche verschobenen Sitzung stellte der Kreisvorstand der LINKEN Oberhavel zunächst mit Bedauern fest, dass Kreisvorstandsmitglied Toni Aschersleben aus der Partei ausgetreten ist. Als Grund nannte er vor allem die Landespolitik, insbesondere die von der Linksfraktion mitgetragene Polizeigesetzreform. Er bleibt aber weiterhin bei... Weiterlesen


Sofortinformation von der Kreisvorstandssitzung am 19.02.2019

Auf seiner Sitzung wertete der Kreisvorstand der LINKEN Oberhavel zunächst die vergangenen Veranstaltungen aus. Die am 26./27.01.2019 stattgefundene Landesvertreter*innenversammlung sicherte gute Platzierungen für unsere Kandidaten (Platz 10 für Andreas Büttner, Platz 18 für Marco Pavlik, Platz 22 für Vadim Reimer). Schade war, dass es nicht gelang... Weiterlesen


Liebenwalder LINKE gut aufgestellt für die Wahl

Mit 7 Kandidaten tritt die LINKE zur Wahl der Stadtverordnetenversammlung in Liebenwalde am 26. Mai an. „Wir haben eine gute Mischung.“, sagt Anett Krüger. Sie führt die Liste an und wird auch wieder für den Ortsbeirat in Hammer kandidieren. Die 67-jährige Diplomingenieurin für Tierzucht (FH) ist Rentnerin und berät freiberuflich Landwirte bei der... Weiterlesen


Diana Wunderlich steht an der Spitze der Löwenberger LINKEN

Diana Wunderlich wird die Löwenberger LINKE in den Wahlkampf führen. Sie wurde am 8. Februar auf Platz 1 der Liste der LINKEN für die Wahl der Gemeindevertretung gewählt. Die 46-jährige Callcenteragentin arbeitet in einem Telekommunikationsunternehmen und ist bereits seit 2014 Gemeindevertreterin. Sie wird sich auch wieder für den Ortsbeirat... Weiterlesen


Sofortinformation von der Kreisvorstandssitzung am 22.01.2019

Auf seiner ersten Sitzung im neuen Jahr diskutierte der Kreisvorstand der LINKEN Oberhavel ein Wahlkampfkonzept und verabschiedete einen Arbeitsplan für das Jahr 2019. Über die Termine und die von uns geplanten Wahlmaterialien wird im kommenden Rat der Ortsvorsitzenden am 01.02.2019 beraten. Am 08.02.2019 findet in der Kreisgeschäftsstelle das... Weiterlesen


Sperrung der Regionalbahn 20: Protest zeigt Wirkung

Bildquelle: Torsten Maue, CC BY-SA 2.0

Seit dem 4. Oktober fährt die Regionalbahnlinie 20 (von Oranienburg über Birkenwerder und Hohen Neuendorf-West nach Potsdam) mehr als 5 Monate nur bis Hennigsdorf. Die Ankündigung dafür kam nur wenige Tage vorher. Gleiches gilt auch für die RB 21. Viele Fahrgäste sind sehr verärgert über die 5-monatige Sperrung in der Winterzeit, haben aber auch... Weiterlesen