Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Meldungen und Berichte


Sommertour bei tropischen Temperaturen

Auch Temperaturen von 34 Grad im Schatten hielten die Bundestagsabgeordnete Anke Domscheit-Berg nicht davon ab, ihre Sommertour am Mittwoch fortzusetzen. Sie besuchte die Firma trinckle 3D-Druck in Hennigsdorf, traf sich mit dem mit dem Betriebsrat von Bombardier Hennigsdorf, wo 500 Arbeitsplätze abgebaut werden sollen, sprach mit Mitarbeitern aus... Weiterlesen


Auf Sommertour durch den Wahlkreis

In den Schulferien herrscht im Bundestag sitzungsfreie Zeit. Die Abgeordneten müssen nicht nach Berlin zu den Fraktions-,  Ausschuss-, oder Plenarsitzungen. "Sitzungsfrei heißt aber nicht Urlaub", so die Bundestagsabgeordnete Anke Domscheit-Berg. Sie nutzt die Sommerpause für eine Tour durch ihre Wahlkreise mit der Nummer 58 und 60. Dazu gehört der... Weiterlesen


300 Euro für Tierheim gespendet

Einen Spendenscheck in Höhe von 300 Euro überbrachte die Bundestagsabgeordnete Anke Domscheit-Berg am Montag dem Tierheim in Tornow. Das Geld stammt aus einem Fonds des Fraktionsvereins der LINKEN im Bundestag. In diesen spenden die Abgeordneten monatlichen einen festen Satz von 230 € und Ihre Diätenerhöhungen für soziale Zwecke. „Die Abgeordneten... Weiterlesen


LINKE startet bundesweite Pflegekampagne

Am 12. Mai, am Tag der Pflege, startete DIE LINKE eine bundesweite Pflegekampagne. „In der Pflege herrscht seit Jahren Notstand. Gesundheit und Menschenwürde bleiben in unseren Krankenhäusern und Pflegeheimen oft auf der Strecke. Über Jahre hat die Bundesregierung eine Politik betrieben, die die Pflege von Menschen der Wettbewerbsfähigkeit und dem... Weiterlesen


Auf Schicksale aufmerksam machen

Stolpersteine müssen für alle sichtbar sein, darum wurden diese am 9. Mai in Hennigsdorf auf Hochglanz geputzt. Unterstützt wurde diese Aktion der Partei DIE LINKE durch Renate Fritsch, Tatjana Stuthly, Christa Kristen und Ursel Degner. Wir wollen auf das Schicksal der Hennigsdorfer aufmerksam machen, die während der Zeit des Nationalsozialismus... Weiterlesen


Karl Marx geehrt

Am Samstag dem 5. Mai 2018 wäre Karl Marx 200 Jahre alt geworden. Auch in unseren Landkreis erinnerten Menschen mit Gedenkveranstaltungen, Wanderungen und Lesungen an dieses Jubiläum. Mitglieder der LINKEN im Löwenberger Land machten auf dem Karl-Marx-Platz am Karl-Marx-Denkmal mit Blumen und einem Plakat auf dieses Jubiläum aufmerksam. Hierbei ist... Weiterlesen


Impressionen vom 1. Mai in Hennigsdorf

Für einen Mindestlohn von 12 Euro, für kürzere Arbeitszeiten und für mehr Freizeit zum Leben waren am 1. Mai Oberhaveler LINKE in Hennigsdorf auf der Straße. Die Linksjugend forderte eine bessere Ausbildung. Hier einige Bilder von der Demo und der anschließenden Kundgebung. Weiterlesen


Hartz IV Armut per Gesetz?

Am 05.05.2018 um 10.00 Uhr findet in der Geschäftsstelle der LINKEN Oberhavel in der Bernauer Straße 71 in Oranienburg das nächste Ein-Euro-Frühstück statt. Beim Frühstücken soll der Frage nachgegangen werden „Ist Hartz IV die Antwort der Gesellschaft auf Armut?“ DIE LINKE möchte darüber diskutieren, wie Armut wirklich bekämpft werden kann. In... Weiterlesen


Vorstand der LINKEN wieder komplett

Am Freitagabend wählte DIE LINKE. Oberhavel auf ihrer Mitgliederversammlung in Oranienburg Ursel Degner mit 98,2 Prozent zur neuen Kreisvorsitzenden. Die 64-jährige Hennigsdorferin war bis vor kurzem Lehrerin an der Oranienburger Torhorst Gesamtschule und ist jetzt Rentnerin. Sie gehörte bereits dem amtierenden Kreisvorstand an und möchte sich als... Weiterlesen


Spende für mehr Kultur im ländlichen Raum

Einen Spendenscheck in Höhe von 250 Euro konnte die Bundestagsabgeordnete der LINKEN, Anke Domscheit-Berg, am Sonntag an den Verein für Kultur und Verständigung - Brückenschlag Fürstenberg e. V. überreichen. Das Geld stammt aus einem Fond des Fraktionsvereins der LINKEN im Bundestag. In diesen spenden die Abgeordneten monatlichen einen festen Satz... Weiterlesen