Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Meldungen und Berichte


Auf Schicksale aufmerksam machen

Stolpersteine müssen für alle sichtbar sein, darum wurden diese am 9. Mai in Hennigsdorf auf Hochglanz geputzt. Unterstützt wurde diese Aktion der Partei DIE LINKE durch Renate Fritsch, Tatjana Stuthly, Christa Kristen und Ursel Degner. Wir wollen auf das Schicksal der Hennigsdorfer aufmerksam machen, die während der Zeit des Nationalsozialismus... Weiterlesen


Karl Marx geehrt

Am Samstag dem 5. Mai 2018 wäre Karl Marx 200 Jahre alt geworden. Auch in unseren Landkreis erinnerten Menschen mit Gedenkveranstaltungen, Wanderungen und Lesungen an dieses Jubiläum. Mitglieder der LINKEN im Löwenberger Land machten auf dem Karl-Marx-Platz am Karl-Marx-Denkmal mit Blumen und einem Plakat auf dieses Jubiläum aufmerksam. Hierbei ist... Weiterlesen


Impressionen vom 1. Mai in Hennigsdorf

Für einen Mindestlohn von 12 Euro, für kürzere Arbeitszeiten und für mehr Freizeit zum Leben waren am 1. Mai Oberhaveler LINKE in Hennigsdorf auf der Straße. Die Linksjugend forderte eine bessere Ausbildung. Hier einige Bilder von der Demo und der anschließenden Kundgebung. Weiterlesen


Hartz IV Armut per Gesetz?

Am 05.05.2018 um 10.00 Uhr findet in der Geschäftsstelle der LINKEN Oberhavel in der Bernauer Straße 71 in Oranienburg das nächste Ein-Euro-Frühstück statt. Beim Frühstücken soll der Frage nachgegangen werden „Ist Hartz IV die Antwort der Gesellschaft auf Armut?“ DIE LINKE möchte darüber diskutieren, wie Armut wirklich bekämpft werden kann. In... Weiterlesen


Vorstand der LINKEN wieder komplett

Am Freitagabend wählte DIE LINKE. Oberhavel auf ihrer Mitgliederversammlung in Oranienburg Ursel Degner mit 98,2 Prozent zur neuen Kreisvorsitzenden. Die 64-jährige Hennigsdorferin war bis vor kurzem Lehrerin an der Oranienburger Torhorst Gesamtschule und ist jetzt Rentnerin. Sie gehörte bereits dem amtierenden Kreisvorstand an und möchte sich als... Weiterlesen


Sofortinformation von der Kreisvorstandssitzung am 24.04.2018

Liebe Genossinnen und Genossen, in seiner letzten Sitzung hat sich der Kreisvorstand mit der Vorbereitung der Aktiven- und Kommunalpolitischen Konferenz befasst. Wir, der Kreisvorstand der LINKEN Oberhavel, bitten alle Kommunalpolitikerinnen und solche die es werden wollen sich aktiv an der Erarbeitung unseres Kommunalwahlprogramms zu beteiligen!... Weiterlesen


Spende für mehr Kultur im ländlichen Raum

Einen Spendenscheck in Höhe von 250 Euro konnte die Bundestagsabgeordnete der LINKEN, Anke Domscheit-Berg, am Sonntag an den Verein für Kultur und Verständigung - Brückenschlag Fürstenberg e. V. überreichen. Das Geld stammt aus einem Fond des Fraktionsvereins der LINKEN im Bundestag. In diesen spenden die Abgeordneten monatlichen einen festen Satz... Weiterlesen


Gedenken zum Tag der Befreiung in Hohen Neuendorf

Am 22. April, dem Tag der Befreiung Hohen Neuendorfs, legten auf Initiative der LINKEN und der Stadtverwaltung Einwohner der Stadt Blumen auf dem Sowjetischen und Polnischen Ehrenmal nieder. Des Weiteren legte Botschaftsrat Danilin als Vertreter der Russischen Botschaft einen Kranz nieder und betonte in seiner Ansprache, wie wichtig die... Weiterlesen


Aktion zur Kabinettsklausur: Autokonzerne zur Kasse!

Am 11.4. unterstützten Mitglieder der LINKEN Oberhavel die Aktivistinnen und Aktivisten von Campact bei der Aktion vor dem Meseberger Schloss. Dort tagte das Bundeskabinett. „Wir wollen, dass die Autokonzerne die Hardwarenachrüstung der betroffenen Autos im Dieselskandal bezahlen!“, so Ralf Wunderlich Kreisgeschäftsführer der LINKEN Oberhavel bei... Weiterlesen


Für eine neue soziale Revolution!

Beim FrühLINKSempfang der LINKEN Oberhavel fordert der Kresisvorsitzende Enrico Rossius vor gut 60 Gästen Frieden und mehr soziale Gerechtigkeit. Die Bundestagsabgeordnete Anke Domscheit-Berg spricht sich für das bedingungslose Grundeinkommen aus und fordert eine neue soziale Revolution. Hans Hübner eröffnet Ausstellung „Karl Marx in Karikaturen“... Weiterlesen