Banner: Mitglied werden!
Banner: Newsletter
Hier geht es zur Facebookseite der LINKEN Oberhavel

Termine aus Oberhavel

25. Juli 2018 18:00 - 20:00
Sommergrillen mit Anke Domscheit-Berg
Die Bundestagsabgeordnete Anke Domscheit-Berg und DIE LINKE. Oberhavel laden herzlich zum...
Kalender: DIE LINKE. Oberhavel
26. Juli 2018 18:00 - 21:00
Kreisvorstandssitzung
Der Kreisvorstand trifft sich zur seiner monatlichen Sitzung in der Geschäftsstelle der LINKEN....
Kalender: DIE LINKE. Oberhavel
DIE LINKE. Oberhavel Kreisvorstand
14. August 2018 18:00 - 20:00
Talk mit Petra Pau und Anke Domscheit-Berg
Auf Einladung der Bundestagsabgeordneten Anke Domscheit-Berg, findet eine Lesung und anschließender...
Kalender: DIE LINKE. Oberhavel
Kreisverband Oberhavel
 
Aktuelles der LINKEN Oberhavel
19. Juli 2018 DIE LINKE. Oberhavel/Anke Domscheit-Berg

Einladung zum Sommergrillen

Die Bundestagsabgeordnete Anke Domscheit-Berg und DIE LINKE Oberhavel laden Sie/Euch herzlich zum Sommergrillen ein. Unter der Überschrift  #insideBundestag wird die Abgeordnete über ihre Arbeit im Bundestag berichten. Bei Gegrilltem und kalten Getränken wird danach ausreichend Zeit für einen Gedankenaustausch mit den Gästen sein. Die Veranstaltung ist öffentlich und findet im Anglerheim des Angelvereins „Gründling“ in Birkenwerder statt. Interessierte sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. 25.7.  18 Uhr Anglerheim „Gründling“Havelstrasse 63dBirkenwerder Mehr...

 
17. Juli 2018 DIE LINKE. Oberhavel/Anke Domscheit-Berg

Auf Sommertour durch den Wahlkreis

In den Schulferien herrscht im Bundestag sitzungsfreie Zeit. Die Abgeordneten müssen nicht nach Berlin zu den Fraktions-,  Ausschuss-, oder Plenarsitzungen. "Sitzungsfrei heißt aber nicht Urlaub", so die Bundestagsabgeordnete Anke Domscheit-Berg. Sie nutzt die Sommerpause für eine Tour durch ihre Wahlkreise mit der Nummer 58 und 60. Dazu gehört der gesamte Landkreis Oberhavel, das östliche Havelland, Brandenburg an der Havel, der Landkreis Potsdam Mittelmark und Jüterbog. Am Montag war sie im Nordkreis von Oberhavel unterwegs. Erster Termin war ein Besuch im Tierheim Tornow, wo sich die Abgeordnete  über die Arbeit des Tierschutzvereins informierte. Sie kam aber nicht... Mehr...

 
16. Juli 2018 DIE LINKE. Oberhavel/Anke Domscheit-Berg

300 Euro für Tierheim gespendet

Einen Spendenscheck in Höhe von 300 Euro überbrachte die Bundestagsabgeordnete Anke Domscheit-Berg am Montag dem Tierheim in Tornow. Das Geld stammt aus einem Fonds des Fraktionsvereins der LINKEN im Bundestag. In diesen spenden die Abgeordneten monatlichen einen festen Satz von 230 € und Ihre Diätenerhöhungen für soziale Zwecke. „Die Abgeordneten der LINKEN haben im Bundestag gegen die Diätenerhöhung gestimmt, da ist es für uns eine Selbstverständlichkeit, dass wir dieses Geld dann auch nicht einfach nehmen“, macht die Bundestagsabgeordnete bei der Scheckübergabe deutlich.“ Die 300 Euro werden zur Finanzierung des Sommerfestes benötigt“ so Ellen Schütze, Vorsitzende des Tierschutzvereins... Mehr...

 
13. Juli 2018 DIE LINKE. Oberhavel/Anke Domscheit-Berg

Domscheit-Berg geht auf Sommertour

In den Schulferien herrscht im Bundestag sitzungsfreie Zeit. Die Abgeordneten müssen nicht nach Berlin zu den Fraktions-,  Ausschuss-, oder Plenarsitzungen. "Sitzungsfrei heißt aber nicht Urlaub", so die Bundestagsabgeordnete Anke Domscheit-Berg. Sie nutzt die Sommerpause für eine Tour durch ihre Wahlkreise mit der Nummer 58 und 60. Dazu gehört der gesamte Landkreis Oberhavel, das östliche Havelland, Brandenburg an der Havel, der Landkreis Potsdam Mittelmark und Jüterbog. Am Montag, den 16. Juli, wird sie im Nordkreis unterwegs sein. "Endlich kann ich das Tierheim in Tornow besuchen, denn Tierschutz liegt mir sehr am Herzen", sagt die Abgeordnete, die selbst auch in... Mehr...

 
12. Mai 2018 DIE LINKE. Oberhavel/Hennigsdorf

LINKE startet bundesweite Pflegekampagne

Am 12. Mai, am Tag der Pflege, startete DIE LINKE eine bundesweite Pflegekampagne. „In der Pflege herrscht seit Jahren Notstand. Gesundheit und Menschenwürde bleiben in unseren Krankenhäusern und Pflegeheimen oft auf der Strecke. Über Jahre hat die Bundesregierung eine Politik betrieben, die die Pflege von Menschen der Wettbewerbsfähigkeit und dem Profit unterordnet.“ Sagt Ursel Degner Kreisvorsitzende der LINKEN Oberhavel. Sie hat mit Hennigsdorfer Aktivistinnen und Aktivisten mit einer Plakataktion die Kampagne in Oberhavel gestartet.  „Menschen vor Profite: Pflegenotstand stoppen!“ ist die Kampagne überschrieben. „Wir wollen die Proteste von Beschäftigten, Gewerkschaften,... Mehr...

 
9. Mai 2018 DIE LINKE. Oberhavel/Hennigsdorf

Auf Schicksale aufmerksam machen

Stolpersteine müssen für alle sichtbar sein, darum wurden diese am 9. Mai in Hennigsdorf auf Hochglanz geputzt. Unterstützt wurde diese Aktion der Partei DIE LINKE durch Renate Fritsch, Tatjana Stuthly, Christa Kristen und Ursel Degner. Wir wollen auf das Schicksal der Hennigsdorfer aufmerksam machen, die während der Zeit des Nationalsozialismus deportiert und ermordet wurden. Niemals darf vergessen werden, was Furchtbares in dieser Zeit auch in Hennigsdorf geschah, Das sind wir den Opfern schuldig.  Mehr...

 
5. Mai 2018 DIE LINKE. Oberhavel

Eine ungewöhnliche Marx Geburtstagsfeier

Marx zum 200. Geburtstag zu ehren, war das Ziel einer Lesung in der Geschäftsstelle der Partei DIE LINKE am 5. Mai. Begonnen wurde mit dem Kommunistischen Manifest "Ein Gespenst geht um in Europa, das Gespenst des Kommunismus." Es folgten in loser Reihenfolge Anekdoten aus dem Leben Karl Marx`, die berühmten Fragebögen von Jenny Marx und Auszüge aus einen Roman, der über das Schicksal Helene Demuths berichtet. Nachdenkliches und Vergnügliches wechselten einander ab. Brüche in den Texten regten zum Weiterdenken und zum Diskutieren an. Zum Schluss gab es noch ein Glas Wein, um auf den Jubilar anzustoßen. Mehr...

 
5. Mai 2018 DIE LINKE. Oberhavel/Löwenberger Land

Karl Marx geehrt

Am Samstag dem 5. Mai 2018 wäre Karl Marx 200 Jahre alt geworden. Auch in unseren Landkreis erinnerten Menschen mit Gedenkveranstaltungen, Wanderungen und Lesungen an dieses Jubiläum. Mitglieder der LINKEN im Löwenberger Land machten auf dem Karl-Marx-Platz am Karl-Marx-Denkmal mit Blumen und einem Plakat auf dieses Jubiläum aufmerksam. Hierbei ist den LINKEN aufgefallen, dass der am Denkmal angebrachte Schriftzug mit dem Name des großen Philosophen durch Zerstörung nicht mehr zu lesen ist. Wie Kreisgeschäftsführer Ralf Wunderlich mitteilte, werden die Abgeordneten der LINKEN die Instandsetzung des Denkmals in der Gemeindevertretung beantragen.“ Notfalls müssen wir Spenden sammeln und es... Mehr...

 
4. Mai 2018 Kreisvorstand /DIE LINKE. Oberhavel

Impressionen vom 1. Mai in Hennigsdorf

Für einen Mindestlohn von 12 Euro, für kürzere Arbeitszeiten und für mehr Freizeit zum Leben waren am 1. Mai Oberhaveler LINKE in Hennigsdorf auf der Straße. Die Linksjugend forderte eine bessere Ausbildung. Hier einige Bilder von der Demo und der anschließenden Kundgebung. Mehr...

 
4. Mai 2018 DIE LINKE. Oberhavel/Kreisvorstand

Hartz IV Armut per Gesetz?

Am 05.05.2018 um 10.00 Uhr findet in der Geschäftsstelle der LINKEN Oberhavel in der Bernauer Straße 71 in Oranienburg das nächste Ein-Euro-Frühstück statt. Beim Frühstücken soll der Frage nachgegangen werden „Ist Hartz IV die Antwort der Gesellschaft auf Armut?“ DIE LINKE möchte darüber diskutieren, wie Armut wirklich bekämpft werden kann. In der letzten Zeit gab es immer wieder Diskussion seitens eines Bundesministers, der Menschen die von Harz IV leben müssen nicht für arm hält. Bereits die PDS, eine der Quellparteien der Partei DIE LINKE, hatte plakatiert „Hartz IV ist Armut per Gesetz!“ Ob diese These noch Bestand hat, dieser Frage möchte Kreisvorstandsmitglied Michael Elte am... Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 284