TTIP: Nicht mit uns!

 

Wahlvideo

Hier geht es zur facebookseite der LINKEN Oberhavel
 

Mitglied werden!

Bildtext lautet mitmachen Bild ist ein Link und öffnet die Seite des Bundesverbandes der Linken
 
 
http://www.nazis-raus-aus-dem-internet.de/
Sie sind der/die
kostenloser counter
Besucher/in unserer Seite.
 
5. April 2014

Besuch von Finanzminister Görke: Wichtiges Signal für unsere Region!

In der vergangenen Woche besuchte Finanzminister Christian Görke (DIE LINKE) die S-Bahn-Gemeinden. Bei einem Arbeitstreffen konnten die Bürgermeister der Region über ihre Wünsche und Nöte sprechen. Dabei wurde deutlich, dass es insbesondere im Bereich des Schienenverkehrs Bedarf gibt. Dazu erklärt Lukas Lüdtke, Kreisvorsitzender der LINKEN in Oberhavel: Ein zweites S-Bahn-Gleis nach Berlin-Frohnau, die Wiedererrichtung der Heidekrautbahn, ein S-Bahn-Anschluss für Velten – neu sind diese Forderungen vielliecht nicht. Das macht sie aber nicht weniger wichtig, im Gegenteil: Noch immer wächst die Bevölkerung im Berliner Umland und damit steigt die Anzahl der potenziellen Fahrgäste. Steter Tropfen höhlt den Stein, die Verantwortlichen müssen immer... Mehr...

 
29. März 2014

Gregor Gysi kommt!

Am kommenden Mittwoch, dem 2. April 2014 wird der Fraktionsvorsitzende der LINKEN im Deutschen Bundestag, Dr. Gregor Gysi, ab 18 Uhr in Oranienburg zu sehen und zu hören sein. Er spricht im Oranienburger Runge-Gymnasium zu den bevorstehenden Kommunal- und Europawahlen sowie zur aktuellen internationalen Lage. Im Anschluss daran findet ein Bürgerforum statt. Hier kann jede und jeder Fragen an Gregor Gysi stellen und auch an Oranienburger Kandidatinnen und Kandidaten der LINKEN, die zur Kommunalwahl antreten. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, mit Herrn Gysi und unseren Kandidaten ins Gespräch zu kommen.  Mehr...

 
21. März 2014

Den Frühling mit vielen Gästen empfangen

Endlich stehen die Räume nach den großen Renovierungen nun wieder für die politische Arbeit, aber auch kulturelle Veranstaltungen mit stets offenen Türen und Ohren zur Verfügung. Etwa 50 Gäste folgten der Einladung des Kreisvorstandes und des Bundestagsabgeordneten Harald Petzold am 21. März 2014 zum FrühLINKSempfang der LINKEN Oberhavel und der Wiedereröffnung aller Räumlichkeiten der LINKEN Begegnungsstätte in der Bernauer Straße 71. Neben zahlreichen LINKEN Mitgliedern und Mandatsträgern waren Vertreter aus den Ämtern und Gemeinden des Landkreises gekommen genauso wie Verbände, lokale Presse und auch der brandenburgische Justizminister, Helmuth Markov. Umrahmt wurde die Veranstaltung von einem vielseitigen Musikprogramm lateinamerikanischer... Mehr...

 
15. März 2014

Frauen und Krieg – damals und heute

Die brandenburgische Frauenwoche stand in diesem Jahr unter dem Motto „Gemeinsam-Lebendig-Widerständig. Frauengeschichte(n) von 1914-2014“. Auch DIE LINKE Oberhavel leistete erneut einen Beitrag zur Frauenwoche, diesmal mit der Veranstaltung „Haben Krieg und Frieden weibliche Gesichter?“. Dazu war  Christine Buchholz eingeladen, die Bundestagsabgeordnete der Linksfraktion ist und sich seit Jahren mit Friedens- und Verteidigungspolitik intensiv befasst. Sie war vor einigen Jahren in Afghanistan und konnte sich vor Ort einen Eindruck vom Kriegseinsatz verschaffen und dabei auch viele engagierte und beeindruckende Frauen kennenlernen, aus deren Erfahrungen sie... Mehr...

 
4. März 2014

Liste und Wahlprogramm in Fürstenberg steht

Die Fürstenberger LINKE hat am Montag ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahlen zur Stadtverordnetenversammlung aufgestellt. Nominiert wurden Jürgen Appel, Manfred Saborowski, Käte Zarges, Andreas Intreß, Andreas Seewald und Gerd Hinrichsen. Zuvor wurde das Kommunalwahlprogramm beschlossen.   Das Wahlprogramm finden Sie unten als Dowload Mehr...

 
27. Februar 2014

Sieben LINKE für Liebenwalde

Am Mittwochabend stellten die Liebenwalder LINKEN ihre Listen für die Wahlen zur Stadtverordnetenversammlung und für die Ortsbeiräte Hammer und Liebenwalde auf. Bevor gewählt wurde, wertete die Fraktionsvorsitzende Anett Krüger die zu Ende gehende Legislaturperiode aus und machte deutlich, dass DIE LINKE auch zukünftig zu einer konstruktiven Zusammenarbeit bereit ist. „Wir werden uns aber auch weiter für unsere eigenen Ideen Mehrheiten in der SVV suchen.“, so die Fraktionsvorsitzende. Siegfried Mattner meint, „die Verwaltung muss näher an den Bürgerinnen und Bürger“. Er möchte sich dafür einsetzen, dass sich wieder mehr Menschen für die Politik in der SVV Liebenwalde interessieren. „Die Ortsbeiräte müssen mit mehr Rechten ausgestattet werden.“,... Mehr...

 
25. Februar 2014

LINKE Oberhavel stellt Liste für den Kreistag auf

Am 22. Februar 2014 stellte DIE LINKE Oberhavel ihre Kandidatinnen und Kandidaten für den Kreistag auf. Um neun Uhr begann die Mitgliederversammlung im Runge-Gymnasium in Oranienburg mit einer Bilanz der Kreistagsfraktion aus der Arbeit der vergangenen sechs Jahre. Anschließend wurde der Entwurf des neuen Kreiswahlprogramms für die kommenden fünf Jahre vorgestellt, bevor sich die Kandidatinnen und Kandidaten präsentierten. "Wir wollen mit ganz konkreten Vorschlägen und Ideen in den neuen Kreistag", so Kreisvorsitzender Lukas Lüdtke. Bisher haben sich zur Umsetzung dieser Ideen 45 Kandidatinnen und Kandidaten bereit erklärt, die Arbeit des Kreistages mitzugestalten. Darunter bekannte Gesichter aus dem ganzen Landkreis Oberhavel wie die... Mehr...

 
22. Februar 2014

Für eine starke LINKE im Kreis Oberhavel

<xml></xml>Am 22. Februar 2014 wählte DIE LINKE Oberhavel ihre Kandidatinnen und Kandidaten für den Kreistag und verständigte sich auf ein Wahlprogramm. Damit gaben die Mitglieder auch den Startschuss für den Wahlkampf zu den Kommunalwahlen. Mit 44 Frauen und Männern zwischen 23 und 75 Jahren aus allen Regionen Oberhavels und den unterschiedlichsten Erfahrungsschätzen und Biografien will DIE LINKE für eine starke Fraktion kämpfen und auch dieses Mal wieder mit einer großen Zahl von Abgeordneten in den Kreistag ziehen. Oberhavel kann sozialer, gerechter, demokratischer und bürgerfreundlicher werden. Dabei haben uns die vergangenen Jahre, die teilweise ignorante Politik des Landrates und auch Abgeordneter anderer Fraktionen darin... Mehr...

 
10. Februar 2014

LINKE steht zum T.U.R.M. und seinen Mitarbeitern

"Keine politische Kraft ärgern die beschämenden Niedriglöhne in der T.U.R.M. Erlebniscity mehr, als die Oranienburger LINKEN. Dass es uns nicht gelungen ist, die ArbeitnehmerInnen-Interessen in den Blick des Aufsichtsrates zu rücken und das Agieren der bisherigen Geschäftsführer ausreichend zu hinterfragen, ist mehr als ärgerlich" stellt Enrico Rossius, Stadtverbandsvorsitzender der Linken, fest. "Jetzt muss es darum gehen, kurzfristig einen Kompromiss zu erzielen, der existenzsichernde Löhne beinhaltet, aber zugleich auch eine mittelfristige Perspektive aufzeigt,, die sowohl gerechte Löhne, finanzierbare Zuschüsse der Stadt und vor allem eine Steigerung der Akzeptanz bei den Oranienburgern für ihre T.U.R.M. Erlebniscity... Mehr...

 
11. November 2013

DIE LINKE Oberhavel wählt neuen Vorstand

Am 16. November 2013 ab 9 Uhr wählen die Mitglieder der Partei DIE LINKE im Kreisverband Oberhavel einen neuen Kreisvorstand für die kommenden zwei Jahre im Oranienburger Runge-Gymnasium. Es zeichnen sich ein Personal- und auch ein Generationenwechsel des künftigen Kreisvorstandes ab. Die langjährige Vorsitzende, Gerrit Große, wird nicht mehr für die Spitze kandidieren. Auf Vorschlag des jetzigen Vorstandes könnte es bald eine Doppelspitze geben, sofern dies Zustimmung durch die Gesamtmitgliederversammlung findet. Lukas Lüdtke und Stefanie Rose haben bereits signalisiert, für diese Doppelspitze zu kandidieren. Für die Funktionen der Schatzmeisterin und des Geschäftsführers bewerben sich die bisherigen Inhaber Regina Friedemann und Ralf Wunderlich... Mehr...