Banner: Mitglied werden!
Banner: Newsletter
Hier geht es zur Facebookseite der LINKEN Oberhavel

Termine aus Oberhavel

Keine Termine gefunden

 
Der Kreisverband Oberhavel unterstützt das Bündnis "Wir entscheiden mit!", welches seit dem 08. April 2017 in die Volksinitiative gegangen ist. Unterschriften können auch bei uns gegeben werden. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Zur Zeit wird gefiltert nach: Kreisvorstand

Aktuelles der LINKEN Oberhavel
22. August 2012 DIE LINKE. Oberhavel/Kreisvorstand

Familenfest am Lehnitzsee!

Traditionell lädt DIE LINKE am letzten Augustwochenende zum Familienfest am Lehnitzsee auf die Festwiese an der Rüdesheimer  Straße ein. Am 25. August von 13 bis 19 Uhr erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt. Die politisch interessierten  Festbesucher  werden wieder auf  viele kompetente linke Bundes-, Landes-, Kreis- und Kommunalpolitiker treffen, die sich gerne den Fragen der Gäste stellen. Neben Gerrit Große – Vizepräsidentin des Landtages und unsere Kreisvorsitzenden – werden Dr. Kisten Tackmann , agrarpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion DIE LINKE, und Ralph Bujok, unser Fraktionsvorsitzender im Oranienburger... Mehr...

 
2. März 2012 Kreisvorstand

LINKE Oberhavel in neuen Räumen

DIE LINKE Oberhavel ist aus der Baracke in der Straßburger Straße in die Bernauer Straße 71 gezogen. Hatte die Partei ihr Domizil zuvor in einer Sackgasse, so liegen die neuen Räume an einer Hauptstraße im Zentrum Oranienburgs. Beschlossen hat DIE LINKE diesen Umzug bereits im November vergangenen Jahres. „Wir versprechen uns dadurch einen besseren Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern aus Oberhavel“, sagt Ralf Wunderlich, Kreisgeschäftsführer der LINKEN Oberhavel. Nach dem das Wichtigste in den Räumen steht, Telefon und Internet auch funktionieren ist der Kreisvorstand wieder unter der Rufnummer 03301 20 09 90 und info@die-linke-ohv.de erreichbar. Die offizielle Eröffnung findet am 19.... Mehr...

 
14. Februar 2011 Kreisvorstand

Oberhavel stellt sich weiter quer!

Das Bündnis „Oberhavel stellt sich quer!“ ruft dazu auf, den Castortransport in der nächsten Woche wieder mit friedlichem Protest zu begleiten. Vorrausichtlich am Mittwoch wird wieder Atommüll über Brandenburg nach Lubmin gebracht. Eine mögliche Route führt dabei ausgerechnet durch Oranienburg – dort, wo man in der Innenstadt wegen Blindgängern aus dem Zweiten Weltkrieg nur noch 30 km/h fahren darf, könnte ein Castor rollen. „Gegen die mögliche Route durch Oberhavel und die Atompolitik der Bundesregierung werden wir friedlich protestieren – Schottern oder Signale zerstören, kommen für uns niemals in Frage!“, so der Sprecher des Aktionsbündnisses Lukas Lüdtke. Das Bündnis distanziert sich... Mehr...

 

Treffer 51 bis 53 von 53