Hier geht es zur facebookseite der LINKEN Oberhavel
 
Der Kreisverband Oberhavel unterstützt das Bündnis "Wir entscheiden mit!", welches seit dem 08. April 2017 in die Volksinitiative gegangen ist. Unterschriften können auch bei uns gegeben werden. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Zur Zeit wird gefiltert nach: Löwenberger Land

Bild zeigt Sahra Wagenknecht mit folgenden Text: Am Sonntag mit beiden Stimmen: Erststimme Harald Petzold, Zweitstimme Die Linke, Nicht bestechlich, aber wählbar

Am 24. September mit beiden Stimmen DIE LINKE wählen:

  • für gute Arbeit und ein planbares Leben,
  • für mehr bezahlbare Wohnungen,
  • für ein würdevolles Leben im Alter und ohne Angst vor Armut,
  • für eine gerechte Verteilung des Reichtums, die Entlastung von Familien sowie kleinen und mittleren Einkommen,
  • für gute Pflege und Nahverkehr und gegen Waffenexporte und
  • für gute und gebührenfreie Bildung für alle von der Kita bis zum Studium.

Stefanie Rose
Kreisvorsitzende DIE LINKE Oberhavel

Besuchen Sie unsere Wahlkampfseite

24. Juli 2017 Linksjugend-Solid/Kreisverband/Presse/Löwenberger Land/In Aktion

Protestcamp gegen Bauschuttdeponie

Dauer- und Starkregen hielten die Mitglieder der Linksjugend [`solid] Oberhavel nicht ab, im Ortsteil Neuendorf des Löwenberger Landes ein Protestcamp von Freitag bis Sonntag durchzuführen. Direkt an der Kleinen Plötze, einem Bade- und Angelsee, und der Zufahrt zur Kiesgrube der Firma Flechtingen schlugen 12 Jugendliche ihre Zelte auf, malten Transparente und  besetzten symbolisch die Einfahrt zur hiesigen Kiesgrube.  Die Firma Flechtingen ZN der Matthäi Rohstoff GmbH & Co. KG plant in Neuendorf eine Mülldeponie der Klasse I, eine sogenannte Bauschuttdeponie, aus der Kiesgrube zu machen. Dagegen gibt es Widerstand im Ort, den die Jugendlichen mit ihrem Camp und weiteren... Mehr...

 
27. April 2017 Löwenberger Land/DIE LINKE. Oberhavel

LINKE mit neuer Spitze

DIE LINKE im Löwenberger Land hat am Mittwoch in Teschendorf einen neuen Vorstand gewählt. Matthias Meußler ist neuer Vorsitzender. Er erhielt 100 Prozent der Stimmen. Der 35jährige Dachdecker, streitet für eine gebührenfreie Kita und Hort und möchte, dass auch der Grundschulteil der Löwenberger Schule künftig „Ganztagsschule“ wird. Der junge Vater eines Sohnes, möchte aber auch unter allen Umständen die Deponie in der Neuendorfer Kiesgrube verhindern. „Ich möchte auch künftig noch unbesorgt an der Plötze mit meinem Sohn angeln gehen können.“ so Meußler. Sein Stellvertreter und zuständig für die Finanzen ist Ralf Ulrich Steinberg. Der Diplomlandwirt ist Gemeindevertreter und war schon... Mehr...

 
12. Februar 2017 Löwenberger Land/Ralf Wunderlich/Gerrit Große/Harald Petzold

LINKE: Keine Deponie im Neuendorfer Wald!

Am Freitag besuchte der LINKE Bundestagsabgeordnete Harald Petzold das Löwenberger Land. Als erste Station stand Neulöwenberg auf dem Plan. Hier führte er in der Gaststätte „Löwen-Menü“ eine Bürgersprechstunde durch. „Die Resonanz zeigt den nach wie vor hohen Bedarf an persönlichem Gespräch – trotz aller modernen Kommunikationsmöglichkeiten.“, so Petzold, der von einer Bürgerin mit den Worten bestätigt wurde: „Hier hat sich noch nie ein Abgeordneter zu einer Sprechstunde blicken lassen.“ Anschließend ging es nach Teschendorf. Hier legte der Abgeordnete einen Zwischenstopp ein, um den Einwohnern die aktuelle Zeitschrift seiner Fraktion in den Briefkasten zu stecken oder über den Gartenzaun... Mehr...

 
5. Februar 2017 Harald Petzold/Löwenberger Land

Bürgersprechstunde mit Harald Petzold (MdB)

Der Bundestagsabgeordnete, Harald Petzold, lädt am Freitag, den 10. Februar 2017 in der Zeit von 12:00 Uhr bis 14.00 Uhr zu einer Bürgersprechstunde ein. Sie findet in der Gaststätte „Löwen-Menü“ in Neulöwenberg in der Neulöwenbergerstr. 36 statt.   Herzlich willkommen sind alle, die mit dem Bundestagsabgeordneten der LINKEN ins Gespräch kommen wollen, Anregungen mit nach Berlin geben wollen oder ihm ihre Sorgen und Nöte schildern wollen.   Um Anmeldung wird unter 03301 20 09 97 oder oranienburg@harald-petzold.de gebeten. Mehr...

 
4. Januar 2016 Löwenberger Land

LINKE für sanften Tourismus und gegen Bordell

Im Dezember haben die Gemeindevertreter des Löwenberger Landes die Billigung des Entwurfs zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan „Wellness- und Saunaclub Grundmühle“ beschlossen. Nicht mehr erwähnt, aber weiterhin geplant, ist der Bordellbetrieb. Dies war für die beiden Gemeindevertreter der LINKEN, Ralf-Ulrich Steinberg und Diana Wunderlich, Anlass, der Billigung ihre Zustimmung zu versagen. Unsere Gemeinde ist durch Tourismus und hauptsächlich Landwirtschaft geprägt. Die Gemeindevertreter können über das Planungsrecht Einfluss auf die Gestaltung und Entwicklung unserer Gemeinde nehmen. „In einem Ortsteil mit knapp 200 Einwohnern bzw. in einer Gemeinde mit knapp 8.000 Einwohnern halten wir... Mehr...

 
3. Dezember 2015 Harald Petzold/Löwenberger Land/Presse

UN-Behindertenrechtskonvention endlich umsetzen!

Der Bundestagsabgeordnete Harald Petzold erklärt anlässlich des Internationalen Tages für Menschen mit Behinderungen, den die Vereinten Nationen für den 3. Dezember festgelegt haben: „Die Bundesrepublik Deutschland hat die UN-Konvention für die Rechte von Menschen mit Behinderungen bereits 2009 ratifiziert und damit zugesagt, das darin geforderte in geltendes Recht umzusetzen.“ Nach Petzolds Ansicht ist das bisher nur unzureichend geschehen. Besonders im Bereich der Bildung und des Öffentlichen Schienenverkehrs gibt es enormen Nachholbedarf. „Inklusion ist ein wesentlicher Bestandteil der Konvention. Besonders im Bildungsbereich und auf dem Arbeitsmarkt findet eine Ausgrenzung von Menschen... Mehr...