Hier geht es zur facebookseite der LINKEN Oberhavel
 

Am 19. Dezember um 15.00 Uhr möchte die Bundestagsabgeordnete ihr Wahlkreisbüro offiziell eröffnen, ...mehr>>

Der Kreisverband Oberhavel unterstützt das Bündnis "Wir entscheiden mit!", welches seit dem 08. April 2017 in die Volksinitiative gegangen ist. Unterschriften können auch bei uns gegeben werden. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Zur Zeit wird gefiltert nach: Ralf Wunderlich

23. November 2017 DIE LINKE. Oberhavel/Stefanie Rose/Ralf Wunderlich

Gewalt kommt mir nicht in die Tüte

Am 25. November findet der internationale Gedenktag »Nein zu Gewalt an Frauen« statt. Anlässlich dieses Tages fanden auch in Oranienburg am 22. November zwei Aktionen statt, an denen unter anderem die Kreisvorsitzende der LINKEN Oberhavel, Stefanie Rose, und der Mitarbeiter der Bundestagsabgeordneten Anke Domscheit-Berg, Ralf Wunderlich, teilnahmen. Die Stadt Oranienburg beteiligt sich an der traditionellen Fahnenhissung , die 2001 von »TERRE DES FEMMES - Menschenrechte für die Frau e.V.« anlässlich des Gedenktages ins Leben gerufen wurde. Dazu hatte wieder die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Oranienburg, Heidrun Szczepanski, eingeladen, um damit ein Zeichen gegen die tägliche Gewalt... Mehr...

 
17. November 2017 Kreisvorstand /Stefanie Rose/In Aktion/Ralf Wunderlich

Wir haben nur diese eine Erde!

Am Freitag zeigte die Uhr auf dem Banner der LINKEN Fünf nach Zwölf. „Wir haben nur diese eine Erde!“ ist in großen Buchstaben weithin sichtbar am Aktionsstand plakatiert.  „Wir können den Klimawandel nicht mehr aufhalten, wir können ihn aber verlangsamen.“ sagt Ralf Wunderlich in einem Gespräch mit einem Passanten.  Kreisvorsitzende Stefanie Rose verteilt Flyer an  Schülerinnen die am OSZ im alten Runge ihre Ausbildung machen und erhält große Zustimmung. „Ich bin froh, dass die jungen Menschen die Bedeutung des Umwelt- und Klimaschutzes erkannt haben und dass es ihnen nicht egal ist, was aus dieser Erde mal wird.“, so Rose. Was denn aus den Menschen wird, die in Kohle... Mehr...

 
15. November 2017 Kreistagsfraktion/Kreisvorstand /Ralf Wunderlich

Klimaschutzprotestaktion in Oranienburg

Klimawandel hat uns längst erreicht! In einer Anfrage wollte der Kreistagsabgeordnete der LINKEN, Ralf Wunderlich, Einzelheiten zum Starkregenereignis im Juni diesen Jahres in Leegebruch wissen. „Der Klimawandel hat uns mit lang anhaltender Trockenheit, Starkregen mit Überschwemmungen und heftigen Herbststürmen in Orkanstärke längst erreicht.“, ist sich Wunderlich sicher. Die Antwort der Kreisverwaltung befriedigt den Abgeordneten nicht. Wunderlich wollte wissen, ob es Einwendungen beim Bau der B96N im Rahmen des öffentlichen Beteiligungsverfahrens bezüglich der Hydrologie gab. Diese Frage blieb mit Hinweis auf die fehlende Zuständigkeit unbeantwortet. „Die B96N ist als künstliche... Mehr...

 
5. Oktober 2017 Ralf Wunderlich/Kreisverband

SPD sollte Agenda-Politik abschwören!

Anlässlich des am 7. Oktober stattfindenden Welttages für menschenwürdige Arbeit wird am Vortag auf dem Gelände des Arbeitslosenservice Oranienburg eine gemeinsame Veranstaltung mit dem DGB Oberhavel stattfinden. Das Motto lautet, „Es ist fünf vor 12“ und soll auf die steigende Armut hinweisen. Der Arbeitslosen-Service nutzt diesen Tag gleichzeitig um auf den  11. Tafeltag aufmerksam zu machen und setzt sich gegen die Ausgrenzung der von Armut betroffenen Menschen ein. Der Oranienburger Bürgermeister wird im Vorfeld wieder Lebensmittel für die Tafel einsammeln und hat erneut eine Wette der Tafel angenommen. Am 6. Oktober wird es auch wieder die von Karsten Peter Schröder, SPD... Mehr...

 
17. März 2017 DIE LINKE. Oberhavel/Kreistagsfraktion/Ralf Wunderlich

LINKE setzt sich für mehr Tierwohl ein

Am 16. März waren aus dem Bundestag, Kirsten Tackmann, und aus dem Landtag, Anke Schwarzenberg, die Fachpolitikerinnen für Landwirtschaft zu Besuch beim Bio-Milchhof Hoppenrade der Glambecker Rinderhof GmbH. Begleitet wurden sie vom Kreistagsabgeordneten, Ralf Wunderlich, der den Abgeordneten diesen Betrieb vorstellen und die Probleme im Rahmen eines Stallneubaus näher bringen wollte. Begrüßt wurden die Besucher von einem großen kräftigen Mann in grüner Weste. Es ist Erhard Hinz, der Geschäftsführer der AGRAR GmbH Großmutz. Er berichtet, dass sie die Milchviehhaltung im Jahr 2010 auf Bio umgestellt haben. Das heißt, dass sie auf 1.200 ha Land Futtermittel im ökologischen Landbau erzeugen.... Mehr...

 
21. Februar 2017 Kreistagsfraktion/Ralf Wunderlich

Armutszeugnis für Oberhavel

 Am Montag wurde im Oberhaveler Ausschuss für Wirtschaft, Kreisentwicklung, Verkehr und Vergaben eine sogenannte „Bedarfsanalyse“ zur Busanbindung der Gedenkstätte Sachsenhausen vorgestellt. Dazu wurden elektronisch die einsteigenden Fahrgäste der Linie 804 an der Haltestelle am Bahnhof Oranienburg in Richtung Malz und an der Gedenkstätte Sachsenhausen in die Gegenrichtung gezählt. Die Zählung fand in der Zeit vom 4. bis 29. Januar statt. Geschäftsführer der Oberhaveler Verkehrsgesellschaft, Klaus-Peter Fischer, kommt auf Grund dieser Zählung zum Ergebnis, dass die angebotenen Kapazitäten ausreichen. „Für eine qualifizierte Bedarfsanalyse reicht es nicht aus, Fahrgäste zu zählen.“, so... Mehr...

 
12. Februar 2017 Löwenberger Land/Ralf Wunderlich/Gerrit Große/Harald Petzold

LINKE: Keine Deponie im Neuendorfer Wald!

Am Freitag besuchte der LINKE Bundestagsabgeordnete Harald Petzold das Löwenberger Land. Als erste Station stand Neulöwenberg auf dem Plan. Hier führte er in der Gaststätte „Löwen-Menü“ eine Bürgersprechstunde durch. „Die Resonanz zeigt den nach wie vor hohen Bedarf an persönlichem Gespräch – trotz aller modernen Kommunikationsmöglichkeiten.“, so Petzold, der von einer Bürgerin mit den Worten bestätigt wurde: „Hier hat sich noch nie ein Abgeordneter zu einer Sprechstunde blicken lassen.“ Anschließend ging es nach Teschendorf. Hier legte der Abgeordnete einen Zwischenstopp ein, um den Einwohnern die aktuelle Zeitschrift seiner Fraktion in den Briefkasten zu stecken oder über den Gartenzaun... Mehr...

 
6. November 2016 Kreisverband/Ralf Wunderlich

Für ein würdiges Gedenken

„Eine sehr beeindruckende Ausstellung, die man gesehen haben muss.“, konstatiert Ralf Wunderlich nach der Ausstellungseröffnung mit Fotos der vor 75 Jahren im KZ Sachsenhausen ermordeten sowjetischen Kriegsgefangenen in der Gedenkstätte Sachenhausen, wo er den Bundestagsabgeordneten Harald Petzold vertrat. Gut 80 Menschen waren am Sonntag den 6.11. ins neue Museum gekommen und hörten die Grußworte von mehreren Botschaftern. In den Reden von Prof. Dr. Morsch und vom Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt, Michael Roth, wurde deutlich, was in den Monaten September bis November 1941 dort geschah.  Mehr als 13.000 sowjetische Kriegsgefangene wurden von der Wehrmacht auf den Transport... Mehr...

 
8. Oktober 2016 Ralf Wunderlich/Presse/Kreisverband/Harald Petzold/In Aktion

Hartz IV bleibt Armut per Gesetz!

Am 7. Oktober wird wieder der Welttag für menschenwürdige Arbeit auf dem Gelände des Arbeitslosenservice in Oranienburg durchgeführt. Der DGB gibt für die dortigen Tafelkunden und andere Gäste eine warme Mahlzeit aus und informiert zum Thema Altersarmut. Mehr...

 
8. Oktober 2016 Kreistagsfraktion/Ralf Wunderlich/Lukas Lüdtke/Presse Kreistag/Berichte aus den Gremien

Nahverkehrsplan: DIE LINKE fordert bessere Flughafen-Anbindung

Seit einigen Tagen diskutieren die Gremien des Kreistages den neuen Nahverkehrsplan. DIE LINKE fordert eine bessere Anbindung nach Berlin und an den Flughafen BER – wann immer dieser eröffnet.  Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 16