Zur Zeit wird gefiltert nach: Kreisvorstand

17. November 2017

Wir haben nur diese eine Erde!

Aktionsstand der LINKEN Oberhavel zum Klimaschutz in Oranienburg

Am Freitag zeigte die Uhr auf dem Banner der LINKEN Fünf nach Zwölf. „Wir haben nur diese eine Erde!“ ist in großen Buchstaben weithin sichtbar am Aktionsstand plakatiert.  „Wir können den Klimawandel nicht mehr aufhalten, wir können ihn aber verlangsamen.“ sagt Ralf Wunderlich in einem Gespräch mit einem Passanten.  Kreisvorsitzende Stefanie Rose verteilt Flyer an  Schülerinnen die am OSZ im alten Runge ihre Ausbildung machen und erhält große Zustimmung. „Ich bin froh, dass die jungen Menschen die Bedeutung des Umwelt- und Klimaschutzes erkannt haben und dass es ihnen nicht egal ist, was aus dieser Erde mal wird.“, so Rose.

Was denn aus den Menschen wird, die in Kohle arbeiten, will ein Schüler wissen. „Wir brauchen einen Strukturwandel in den Braunkohleregionen. In der Lausitz haben wir damit bereits begonnen, müssen aber weiter schauen, dass wir neben Tourismus diese Region zu einer Zukunftsregion entwickeln. Es kann ja weiter Energieregion bleiben, aber erneuerbar.“ antwortet Wunderlich. 300 Flyer hatte der LINKEN Geschäftsführer für die Aktion gedruckt, die waren dann bereits 1,5h vor dem geplanten Ende verteilt.

Abschließende Ergebnisse waren am Freitagnachmittag noch nicht bekannt. Wunderlich bedauert dass Deutschland nicht der Allianz für den Kohleausstieg angeschlossen hat. Großbritannien, Kanada, Costa Rica, Mexiko und mehrere andere Staaten hatten sich am Donnerstag zu einen solchen Bündnis zusammengeschlossen. Warum darüber erst nach der Regierungsbildung entschieden werden soll versteht Wunderlich nicht wirklich.