Aktuelles der LINKEN Oberhavel
21. August 2018 Lukas Lüdtke

Von der Kandidatur überrascht

Noch vor wenigen Wochen wurde Egmont Hamelow (CDU) für eine weitere Amtszeit als Erster Beigeordneter des Landkreises Oberhavel wiedergewählt. Nunmehr kündigte er an, als gemeinsamer Kandidat von CDU und LINKEN in seiner Heimat Ostprignitz-Ruppin als Landrat zu kandidieren. Dazu erklärt der Kreistagsabgeordnete Lukas Lüdtke:  „Diese Nachricht hat uns alle sehr überrascht. Wir kennen Egmont Hamelow seit vielen Jahren und natürlich gab es auch inhaltliche Differenzen. Diese konnte man mit Herrn Hamelow jedoch immer ruhig und sachlich besprechen. Ich bin sicher, dass sich die Genossen in Ostprignitz-Ruppin ihre Entscheidung gut überlegt haben und wünsche ihnen viel Erfolg bei ihrem... Mehr...

 
17. August 2018 DIE LINKE. Oberhavel

Für den Frieden auf die Straße!

Die LINKEN des Kreisverbandes Oberhavel rufen alle Mitglieder und Sympathisanten zu einer Kundgebung und anschließenden Friedensfahrt auf. Zusammen mit allen, die sich für Frieden einsetzen, streiten wir für das Verbot von Waffenexporten und Atomwaffen. Wir kämpfen für Abrüstung statt Aufrüstung und gegen die Pläne, die Ausgaben für Rüstung und Militär annähernd zu verdoppeln. Die Aktion ist am Sonnabend, dem 1.September 2018, dem Weltfriedenstag, und beginnt um 13.30 Uhr mit der Auftaktkundgebung auf dem Schlossplatz in Oranienburg 14.00 Uhr Beginn der Friedensfahrt, Abfahrt Schlossplatz 14.30 Uhr Rathaus Birkenwerder 14.45 Uhr Weiterfahrt zum Sowjetischen Ehrenmal in Hohen... Mehr...

 
17. August 2018 DIE LINKE. Oberhavel/Anke Domscheit-Berg

„Gottlose Type. Meine unfrisierten Erinnerungen.“

Am 14.8. war Petra Pau, Abgeordnete der Linksfraktion und Vizepräsidentin im Deutschen Bundestag, zu Gast in Oranienburg und las Episoden aus ihrem Buch „Gottlose Type. Meine unfrisierten Erinnerungen.“ Etwa 80 Gäste waren in die Kreisgeschäftsstelle der LINKEN gekommen, um zu hören, was Petra Pau zu berichten hatte. Sie wurden nicht enttäuscht. Neben Anekdoten über Fernsehsendungen mit Politikern und parteiübergreifenden Vertrauten in der Zeit, als die PDS mit nur zwei Direktmandaten im Bundestag saß, gab es auch ernste Geschichten und Beispiele aus den 1990ern bis heute. Besonders wichtig war die Frage  Mehr...

 
17. August 2018 Anke Domscheit-Berg

Willkommenssportfest unterstützt

Über einen Spendenscheck vom Fraktionsverein der LINKEN im Bundestag, in Höhe von 300 Euro konnte sich am Mittwoch der Kreissportbund Oberhavel freuen. Der Betrag wird zur finanziellen Unterstützung des Willkommenssportfestes am 30. August in Oranienburg verwendet. Das Geld stammt aus den Diätenerhöhungen der Abgeordneten der LINKEN. „Wir haben gegen die Diätenerhöhungen gestimmt, da ist es für uns selbstverständlich, dass wir dieses Geld nicht einfach nehmen, sondern für soziale Projekte spenden“, so die Bundestagsabgeordnete Anke Domscheit-Berg bei der Übergabe an Manfred Hick, den 1. Stellvertretender Vorsitzender des KSB. „Außerdem zahlen die Abgeordneten einen monatlichen Beitrag von... Mehr...

 
27. Juli 2018 DIE LINKE. Oberhavel/Anke Domscheit-Berg

Lesung und Talk mit Petra Pau

Auf Einladung der Bundestagsabgeordneten Anke Domscheit-Berg, findet am 14. August in ihrem Bürgerbüro Oranienburg, Bernauer Straße 71 um 18 Uhr eine Lesung und mit einem anschließendem Talk mit Petra Pau statt.1998 errang Petra Pau ein Bundestagsmandat im Berliner Wahlkreis „Mitte/Prenzlauer Berg“ gegen namhafte Mitbewerber. Damit hatten nicht einmal die eigenen Parteistrategen gerechnet …Derweil hat sie den Bundestag aus verschiedenen Perspektiven gesehen: mit hilfreichen Fraktionen, als Einzel-Abgeordnete ihrer Partei, als überparteiliche Vizepräsidentin.In knapp 20 Jahren Mitgliedschaft im Parlament hat Petra Pau viel erlebt, das sie hier in Anekdoten erzählt. Eher heitere, wenn sie auf... Mehr...

 
27. Juli 2018 DIE LINKE. Oberhavel/Anke Domscheit-Berg

Sommertour bei tropischen Temperaturen

Auch Temperaturen von 34 Grad im Schatten hielten die Bundestagsabgeordnete Anke Domscheit-Berg nicht davon ab, ihre Sommertour am Mittwoch fortzusetzen. Sie besuchte die Firma trinckle 3D-Druck in Hennigsdorf, traf sich mit dem mit dem Betriebsrat von Bombardier Hennigsdorf, wo 500 Arbeitsplätze abgebaut werden sollen, sprach mit Mitarbeitern aus der Kinder- und Jugendarbeit der PuR gGmbH und Vertreter des Jugendbeirats der Stadt Hennigsdorf. Am Abend folgten trotz tropischer Temperaturen gut 50 Menschen der Einladung zum Sommergrillen der Kreis-Linken und der Bundestagsabgeordneten in das Anglerheim Gründling in Birkenwerder, das idyllisch an der alten Havel liegt. Domscheit-Berg... Mehr...

 
19. Juli 2018 DIE LINKE. Oberhavel/Anke Domscheit-Berg

Einladung zum Sommergrillen

Die Bundestagsabgeordnete Anke Domscheit-Berg und DIE LINKE Oberhavel laden Sie/Euch herzlich zum Sommergrillen ein. Unter der Überschrift  #insideBundestag wird die Abgeordnete über ihre Arbeit im Bundestag berichten. Bei Gegrilltem und kalten Getränken wird danach ausreichend Zeit für einen Gedankenaustausch mit den Gästen sein. Die Veranstaltung ist öffentlich und findet im Anglerheim des Angelvereins „Gründling“ in Birkenwerder statt. Interessierte sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. 25.7.  18 Uhr Anglerheim „Gründling“Havelstrasse 63dBirkenwerder Mehr...

 
17. Juli 2018 DIE LINKE. Oberhavel/Anke Domscheit-Berg

Auf Sommertour durch den Wahlkreis

In den Schulferien herrscht im Bundestag sitzungsfreie Zeit. Die Abgeordneten müssen nicht nach Berlin zu den Fraktions-,  Ausschuss-, oder Plenarsitzungen. "Sitzungsfrei heißt aber nicht Urlaub", so die Bundestagsabgeordnete Anke Domscheit-Berg. Sie nutzt die Sommerpause für eine Tour durch ihre Wahlkreise mit der Nummer 58 und 60. Dazu gehört der gesamte Landkreis Oberhavel, das östliche Havelland, Brandenburg an der Havel, der Landkreis Potsdam Mittelmark und Jüterbog. Am Montag war sie im Nordkreis von Oberhavel unterwegs. Erster Termin war ein Besuch im Tierheim Tornow, wo sich die Abgeordnete  über die Arbeit des Tierschutzvereins informierte. Sie kam aber nicht... Mehr...

 
16. Juli 2018 DIE LINKE. Oberhavel/Anke Domscheit-Berg

300 Euro für Tierheim gespendet

Einen Spendenscheck in Höhe von 300 Euro überbrachte die Bundestagsabgeordnete Anke Domscheit-Berg am Montag dem Tierheim in Tornow. Das Geld stammt aus einem Fonds des Fraktionsvereins der LINKEN im Bundestag. In diesen spenden die Abgeordneten monatlichen einen festen Satz von 230 € und Ihre Diätenerhöhungen für soziale Zwecke. „Die Abgeordneten der LINKEN haben im Bundestag gegen die Diätenerhöhung gestimmt, da ist es für uns eine Selbstverständlichkeit, dass wir dieses Geld dann auch nicht einfach nehmen“, macht die Bundestagsabgeordnete bei der Scheckübergabe deutlich.“ Die 300 Euro werden zur Finanzierung des Sommerfestes benötigt“ so Ellen Schütze, Vorsitzende des Tierschutzvereins... Mehr...

 
13. Juli 2018 DIE LINKE. Oberhavel/Anke Domscheit-Berg

Domscheit-Berg geht auf Sommertour

In den Schulferien herrscht im Bundestag sitzungsfreie Zeit. Die Abgeordneten müssen nicht nach Berlin zu den Fraktions-,  Ausschuss-, oder Plenarsitzungen. "Sitzungsfrei heißt aber nicht Urlaub", so die Bundestagsabgeordnete Anke Domscheit-Berg. Sie nutzt die Sommerpause für eine Tour durch ihre Wahlkreise mit der Nummer 58 und 60. Dazu gehört der gesamte Landkreis Oberhavel, das östliche Havelland, Brandenburg an der Havel, der Landkreis Potsdam Mittelmark und Jüterbog. Am Montag, den 16. Juli, wird sie im Nordkreis unterwegs sein. "Endlich kann ich das Tierheim in Tornow besuchen, denn Tierschutz liegt mir sehr am Herzen", sagt die Abgeordnete, die selbst auch in... Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 290