Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Auch Kreisausschüsse müssen transparent arbeiten

DIE LINKE im Kreistag fordert in einem Antrag im nächsten Kreistag, dass auch künftig die Ausschüsse des Kreistages transparenter arbeiten und per Livestream im Internet übertragen und gespeichert werden.

„Es ist gut, dass die Kreistagssitzungen seit letztem Jahr im Internet übertragen werden und die Arbeit der Abgeordneten bequem im Wohnzimmer nach verfolgbar ist.“ erklärt Ralf Wunderlich, stellvertretender Fraktionsvorsitzender im Kreistag für DIE LINKE. Weiter heißt es: „Es ist an der Zeit, jetzt auch die Facharbeit aus den Ausschüssen transparent zu machen und den Menschen im unseren Kreis, ohne viel Aufwand, die Möglichkeit zu geben die Arbeit der Ausschüsse im Kreistag mit zu verfolgen. Aus den Fachausschüssen gibt es nur noch Beschlussprotokolle, das macht es selbst für Abgeordnete, die nicht diesem Ausschuss angehören, immer schwerer nachzuvollziehen was bzw. wie  im Ausschuss diskutiert wurde.“ Im Hinblick auf kommende Wahlen und das Problem aller Parteien, Menschen für eine Kandidatur für ein Mandat im Kreis zu finden, sagt der Abgeordnete: „Wir wollen wieder mehr Menschen für die Politik in unserem Kreis begeistern und durch die Übertragung der Debatte in den Ausschüssen, der Berichte der Verwaltung und der Fachvorträge aus den kreislichen Gesellschaften so ein Stück erlebbarer zu machen.“